MV Quest

ms_quest_abendstimmung_©_adler_expedition

Kreuzfahrten in die Arktis mit der MS Quest

Eine alte Seemannsweisheit lautet: Je kleiner das Schiff, desto intensiver die Zeit auf ihm. Wir können das nur bestätigen. Das von uns gecharterte Expeditions-Kreuzfahrtschiff „MS QUEST“ ist eines der kleinsten seiner Art. Es bietet gerade mal 53 Passagieren Platz. Aufgrund seiner Wendigkeit und einem geringen Tiefgang kann es Gebiete befahren, die größeren Schiffen nicht zugänglich sind, ganz egal ob an den Küsten von Spitzbergen, Island, Grönland oder Norwegen. Alles inklusive einzigartiger Naturerlebnisse, versteht sich!

Neben der familiären Atmosphäre an Bord gibt es noch ein weiteres großes Plus: Mit den Zodiac-Schlauchbooten der „QUEST“ kann das erfahrene Expeditionsteam alle Reisenden auf einmal zu besonderen Orten bringen. So entgeht niemandem die aufregende Begegnung mit Eisbären, die Majestät gewaltiger Eisberge oder das Anlanden auf unberührten Gefilden. Und weil uns bei alledem nicht nur der Schutz der Natur am Herzen liegt, sondern auch die Gesundheit unserer Gäste, achten wir selbstverständlich streng auf die Einhaltung aller aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

 

Das Schiff:

Die heutige MS QUEST wurde 1992 in Dänemark mit hoher Eisklasse A1B und einem verstärktem Rumpf für den Linienverkehr entlang der rauen Westküste Grönlands gebaut. In 2004/2005 wurde das Schiff komplett umgebaut in ein komfortables Expeditions-Kreuzfahrtschiff für polare Gebiete und auf den Namen MS ENDURANCE getauft. Seit einer umfangreichen Kabinen- & Passagierdeck-Renovierung in 2018 fährt das Expeditionsschiff unter dem Namen MS QUEST.

 

Auf einen Blick:

Max. 50 Passagiere an Bord
26 Außenkabinen und Suiten (alle mit Fenster, eigener DU/WC, 230V-Eurostecker)
Superior-Kabine mit TV
Owners Kabine mit Doppelbett, 2 Fenstern und separatem Wohnbereich mit TV
Top-Deck über der Brücke mit verglaster Panorama-Lounge mit Bar und großartigem Ausblick
Vorträge von wissenschaftlichen Lektoren und ortkundigen Reiseleitern zum Ablauf der Expedition, Natur und Tierwelt
Zodiacs für gleichzeitige Ausfahrten und gesicherte Landgänge aller Passagiere
Offene Brücke - d.h. der Kapitän und die Offiziere stehen für Fragen zur Verfügung
Internationale, delikate Küche
Nur 3,5m Tiefgang ... selbst kleine Fjorde und Buchten können befahren werden, die für andere Expeditionsschiffe unerreichbar sind
NEU ab Dez. 2020: Panorama-Sauna mit Glasfronten am Top-Deck

 

Die Reisen:

MS Quest - Winterfjorde und Polarlichter

 

Technische Daten:

MS/MV Quest
Reederei bzw. Charterer: Artis-Tours / Adler-Expeditionen
Baujahr/letzter Umbau: 1992/2018
Länge/Breite/Tiefe: 49,65/11/3,5m
Geschwindigkeit: 12 bis 14 Knoten
Crew-Mitglieder: 25
Passagiere: min. 40 - max. 50
Stabilisatoren: ja
Einsatzgebiete: Arktis

 

Unterbringung:

Die MS Quest bietet Platz für 50 Passagiere in 26 Kabinen.

 

ms_quest_superior_©_eirik_gronningsaet_arktis_tours ms_quest_suite_©_eirik_gronningsaet_arktis_tours ms_quest_standard_kabine_©_eirik_gronningsaet_arktis_tours













Deckplan:

deckplan_ms_quest_©_arktis_tours

 

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Aktuelle telefonische Bürozeiten:
Mo, Di, Do & Fr von 9-11 & 15-17 Uhr
Mi & Sa geschlossen
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.