MS Norröna & MV Hondius - Nord-Ost-Island & Ost-Grönland

East_Greenland_Scoresby_Sund_Rode_Fjord_Icebergs_September_©_Alexey_German_Oceanwide_Expeditions

Erleben Sie zunächst den Nordatlantischen Ozean auf einer "Wikingerkreuzfahrt" mit MS Norröna. Nach einem Tag auf See erreichen Sie für einen kurzen Stopp Torshávn auf den Färöern, und schließlich am Folgetag Seydisfjördur in Island, von wo aus Sie auf einer 5-tägigen Tour mit dem PKW erst "Austurland", den Osten von Island, entdecken und dann auf der Ringstraße nach Akureyri fahren.

Auf der anschließenden Fahrt mit MV Hondius begeben Sie sich auf die Suche nach dem Nordlicht im Scoresby Sund! Auf der Ostgrönland-Scoresby Sund-Route überqueren Sie den Polarkreis in Gewässern, in denen mehrere Walarten heimisch sind. Auf der Expedition werden Sie riesige Eisberge sichten, wenn Sie in das größte und tiefste Fjordsystem der Welt reisen.

Auf dem Termin vom 12.09 - 20.09.2021 haben wir auf MV Hondius mindestens einen Spezialisten in unserem Team, der sein Expertenwissen über Vogelarten mit Ihnen teilt und Ihnen zur Verfügung steht beim Identifizieren der Vögel, Fotografieren an Deck und für weitere Informationen. Zusätzlich zu den Erklärungen in freier Natur konzentrieren wir uns auf die Arten und verwandte Informationen über Vögel in der Arktis in abendlichen Zusammenfassungen und Vorträgen an Bord.

Nach der Grönlandreise geht es in Island zurück über das Gebiet des Mývatn-See nach Seydisfjördur, von wo aus Sie wieder mit MS Norröna und einem kurzen Stopp auf den Färöer-Inseln zurück nach Dänemark übersetzen.


Ihr Lotse zur Reise

» Individuelle Sonderreise im Herbst nach Ost-Island und Ost-Grönland
» Vatnajökull, Getscherlagune Jökulsárlon, Egilsstadir und Myvatn
» Volquart-Boons-Küste und Scoresby Sund / Aurora Borealis
» Kurzer Abstecher auf die Färöer-Inseln
» Unterwegs per Schiff und PKW

» Teilnehmerzahl auf der Sonderreise min. 2 - auf der MV Hondius min. 90 Personen


22 Tage
4. - 25.09.2021

ab/bis Hirtshals
ab € 7.490,- p.P.

MV Ocean Atlantic - Nordost-Grönland-Nationalpark

04-Muscox-Ymer-Island_©_Albatros_Expeditions

Entdecken Sie eines der schönsten, wildesten und unberührtesten Naturgebiete der Welt im riesigen Nordgrönland-Nationalpark. Auf dieser einzigartigen Albatros-Expeditionskreuzfahrt wagen wir uns weit weg von den üblichen Touristenrouten und besuchen Orte, an denen nur echte Expeditionisten und Wissenschaftler reisen. Hier erleben wir unberührte arktische Landschaften mit guten Chancen, Eisbären, Wale und Moschusochsen zu sehen.

Auf dem Weg von Reykjavík ist unser erster Anlaufpunkt die isolierte Inuit-Gemeinde Ittoqqortoormiit. Von hier aus navigieren wir in den überwältigenden Kong Oskar Fjord, der als Tor zum Nordgrönländischen Nationalpark dient, dem größten Naturschutzgebiet der Welt.

Wenn wir durch das geschützte Innere des Fjordsystems des Nationalparks navigieren, werden wir wahrscheinlich ein stabiles Septemberwetter mit klarem Himmel und Fernsicht genießen und auch die Aurora Borealis kann - mit etwas Glück - nachts gesehen werden. Wir landen an jahrhundertealten Jagdstationen in atemberaubenden Landschaften, während unser Schiff nördlich um die Ella- und Ymer-Inseln in den Kejser Franz Joseph Fjord fährt. Auf der Reise in Richtung Süden streben wir die dramatische Küste von Blosseville an und planen Landungen in der Nähe des großen Fjords von Kangerlussuaq.

Ihr Lotse zur Reise
» Kong Oskar Fjord und Kaiser Franz Joseph Fjord
» Eisbären, Wale und Moschusochsen im Nordgrönland-Nationalpark
» Ittoqqortoormiit, Blosseville-Küste und Kangerlussuaq
» Spezielle Frühbucherrabatte bei Buchung bis 28.05.2021
» Sondertarife bei Kombination mit der Reise „Islands Westfjorde" im Sept. 2022 *

» Teilnehmerzahl MV Ocean Atlantic min. 90 / max. 199 Personen


10 Tage
ab / bis REY
z.B. in Bullauge Doppelkabine
ab € 4.435,- p.P.

Islands Westfjorde – Fotoreise in das einsame Fjordland Islands

Island_Westfjorde-Djupavik-Fischfabrik-81721_©_Martin_Zwick_Naturfoto

Diese Fotoreise ist speziell für Natur- und Reisefotografen konzipiert, die das wilde Fjordland im Westen Islands erleben und fotografieren wollen. Bei unserer Rundreise werden die Teilnehmer die großen Attraktionen der Westfjorde, wie den berühmten Wasserfall Dynjandi, die Klippen von Latrabjarg oder das mystische Strandir besuchen. Durch unsere Aufenthalten in kleinen idyllischen Orten und Weilern sowie in Isafjördur, der Hauptstadt des Bezirks, können wir die vielfältigen Fotogelegenheiten mit weiteren Themen bereichern. Die Reise wird im isländischen Herbst durchgeführt. Die Vegetation strahlt in ihren Herbstfarben, die Gipfel der Berge könnten vom ersten Schnee leicht überzuckert sein und es ist bereits möglich Polarlicht zu sehen und zu fotografieren.
Die Reise wird vom Fotografen Martin Zwick (www.zwick-naturfoto.de) geführt, der Island seit mehr als 30 Jahren kennt und immer wieder bereist.

Ihr Lotse zur Reise
» Wilde Fjorde und karge Hochebenen
» Einsame Strände, die Klippen von Latrabjarg und der Wasserfall Dynjandi
» Das mystische Strandir, kleine Bauernhöfe und die Hauptstadt Isafjördur
» Lost Places und das Polarmeer
» Sondertarife bei Kombination mit der Reise „Scoresbysund Grönland“
» Teilnehmerzahl min. 5 - max. 6 Personen

27.09. - 08.10.2022
12 Tage
ab/bis FRA
ab € 3.989,- p.P.

MS Quest - Winterfjorde und Polarlichter

northern-lights_©_ystein-lunde-ingvaldsen_www-nordnorge-com

Die faszinierenden Fjordwelten Nordnorwegens in der Winterzeit zu besuchen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Mit dem kleinen Expeditionsschiff MS Quest reisen Sie entlang der arktischen Küste und durch die Inselwelten nördlich des Polarkreises, auf der Suche nach dem magischen Nordlicht in der Polarnacht und den sanften Riesen der Meere, den Walen. Eine Winter-Reise, die man nicht mehr vergisst.

Alternativ entdecken Sie die Inselwelt der Lofoten im Winter in ihrer ganzen Pracht als ein wahrhaft besonderes Erlebnis. Der Hauptgrund, zu dieser Jahreszeit zu reisen, sind die hohen Chancen auf Polarlichter am Himmel. Entdecken Sie eine atemberaubende Kulisse aus schneebedeckten, schroffen Berggipfeln, tiefen Fjorden, malerischen Dörfern und einer Stille, die die Sinne schärft. Die MS Quest nimmt Sie mit auf eine Naturexpedition der besonderen Art.

Ihr Lotse zur Reise
» Mit etwas Glück Nordlichter - schöner als jedes Feuerwerk
» Fjorde und Inseln von Nordnorwegen
» Verschneite, schroffe Berggipfel und malerische Dörfer
» Kleines und wendiges Expeditionsschiff
» Teilnehmerzahl min. 40 Personen auf der MS Quest


8 Tage
ab/an BRD
ab € 3.790,- p.P.

Südnorwegens Fjorde zu Lande und zu Wasser - Mit Mietwagen und Fähren

Ålesund_©_Matt_Lamers_VisitNorway-com

Der Südwesten Norwegens bietet atemberaubende Landschaften mit tiefblauen Fjorden, tosenden Wasserfällen, schneebedeckten Bergen und einsamen Inseln. Neben Aktivitäten in der Natur wie Wandern und Kayakfahren, können Sie hier auch einige der bekanntesten Städte Norwegens, wie Stavanger, Bergen und Ålesund besuchen. Nicht zuletzt deswegen hat die UNESCO die Fjordlandschaften im Südwesten Norwegens, darunter den Geirangerfjord und den Nærøyfjord, auf die Welterbe-Liste gesetzt.

Ihr Lotse zur Reise
» Atemberaubende norwegische Küste
» Tiefblaue Fjorde, einsame Inseln und Schären
» Landschaftsrouten Atlantikstraße und Trollstigen
» Fähren, Flåmbahn und Postschiff
» Teilnehmerzahl min. 2 Personen


17 Tage
ab/an HIR
ab € 1.999,- p.P.

MV Greg Mortimer - West Grönland Explorer

west-greenland-explorer-nuuk_©_aurora_expeditions

Neben dem Ilulissat-Eisfjord, einem UNESCO-Weltkulturerbe, bietet West Grönland aufregende Zodiac-Kreuzfahrten entlang der eisgefüllten Fjorde, umfrangreiche fotografische Möglichkeiten und Treffen mit Einheimischen der Inuit, die in einigen der abgelegensten und schwierigsten Gegenden der Welt leben. Liebevoll als Eisfabrik des Nordens bekannt, sind die aus kalbenden Gletschern gebildeten Eisberge einige der größten der Welt.
Auf dieser Reise in eine der abgelegensten Regionen der Welt entdecken Sie die grönländische Hauptstadt Nuuk, eine arktische Metropole mit Kleinstadtcharakter. Hier können Sie die Mumien im Nationalmuseum bestaunen oder die Inuit-Kultur im Nuuk kennenlernen.
Diese Reise nach West Grönland startet im Mai, wenn Sie fast 24 Stunden Tageslicht erleben und die großartige Eischmelze beobachten können, bei der Flüsse sprudeln, das Meereis zerbricht und die Gletscher bei warmem Wetter kalben. Dies ist eine perfekte Zeit, um Wale zu beobachten und Vögel zu beobachten, während Eltern ihre Jungen füttern.

Ihr Lotse zur Reise
» Ilulissat-Eisfjord - UNESCO-Weltkulturerbe - mit einem der aktivsten Gletscher der Welt
» Zodiac-Kreuzfahrten, vielleicht Kajakfahren, oder auch Gletscherbeobachtung
    vom Hubschrauber aus (zusätzliche Kosten)
» Möglichkeiten zur Walbeobachtung von bis zu 15 Arten inkl. dem Grönländischen Glattwal

» Terminverlegung  auf Mai 2021
» Teilnehmerzahl min. 60 - max. 126 Personen auf der MV Greg Mortimer

11 Tage
15. - 25.05.2021
ab/bis GOH
ab € 6.400,- p.P.

Malwinen / Falkland-Inseln - Lodgerundreise

Sea_Lion_@_Auf_Kurs_Inselreisen

Auf unserer Lodgerundreise auf die Falkland-Inseln / Malvinen erleben Sie nicht nur das Tierparadies im Südatlantik, Sie übernachten auch in nach dem "Green Seal Status" zertifizierten Unterkünften. Von Bleaker Island mit Kormoranen und Rockhopper-Pinguinen in Fußentfernung von der Unterkunft geht es zum Naturreservat Sea Lion Island. Die Lodge liegt in unmittelbarer Nähe einer Gentoo-Pinguin-Kolonie und auch Seelöwen und See-Elefanten sowie Magellan- und Rockhopper-Pinguinkolonien liegen an nah gelegenen Stränden. Ganz im Nordwesten des Insel-Archipels liegt Carcass Island, wo Sie nicht nur den Falklandkarakara "Johnny Rock" hautnah beobachten, sondern bei einem Abstecher nach Westpoint Island auch die dortige Kolonie von Schwarzbrauenalbatrossen erleben können. Auf Pebble Island können Sie am wohl längsten Sandstrand der Falkland-Inseln Delfine vom Ufer aus beobachten und sich auf geführten Touren zu den Tierkolonien im Osten und Westen der Insel bringen lassen. Auch eine Kolonie der scheuen Südlichen Riesensturmvögel ist auf Pebble zu beobachten. Schließlich unternehmen Sie vom Malvina-Hotel in Stanley aus noch eine Tagesfahrt zur eindrucksvollen Königspinguin-Kolonie am Volunteer Point.

Ihr Lotse zur Reise
» Aufenthalte auf Bleaker, Sea Lion, Carcass und Pebble
» Exkursion zu den Königspinguinen am Volunteer Point
» Rockhopper-, Magellan- und Gentoo-Pinguinkolonien
» Auch Abstecher auf andere Inseln und ins "Camp" möglich
» Teilnehmerzahl min. 2 Personen

15 Tage
ab/bis MPN
ab € 5.590,- p.P.

MS Otto Sverdrup - Heimathafen Hamburg: Auf den Spuren der klassischen Postschiffroute

otto_sverdrup_©_hurtigruten_ agurtxane_concellon

Begleiten Sie uns auf eine unvergleichliche Expeditionsreise in den arktischen Sommer. Erleben Sie die Höhepunkte der norwegischen Küste und entdecken Sie die unvergleichliche Natur und Wildnis im Rahmen spannender Ausflüge. Besuchen Sie faszinierende Städte und charmante Orte. Entdecken Sie tiefblaue Fjorde und erstaunliche Naturwunder. Genießen Sie von Mai bis August die Zeit der Mitternachtssonne.
Oder erhalten Sie einzigartige Einblicke und Wissen über den arktischen Himmel und die größte Lichtshow der Welt, die Aurora Borealis, auf einer Reise entlang der faszinierenden norwegischen Küste. Eine Winterreise mit Hurtigruten ist eine der besten Gelegenheiten, das Nordlicht zu beobachten.

Ihr Lotse zur Sommerreise *
» Die atemberaubende norwegische Küste von April bis September
» Entdecken Sie die spektakulären Lofoten und das Nordkap
» Erkunden Sie die Städte und Gemeinden, die mit der Rückkehr der Sonne zum Leben erwachen
» Fahren Sie in den majestätischen, ruhigen Hjørundfjord

Ihr Lotse zur Winterreise #
» Erleben Sie das Nordlicht und erfahren Sie mehr über dieses spektakuläre Phänomen
» Erkunden Sie Norwegens beeindruckende Küste im Winter
» Nehmen Sie an herrlichen Winteraktivitäten teil
» Lernen Sie mehr über die norwegische Kultur, Geschichte und Natur

» Teilnehmerzahl auf der MS Otto Sverdrup jeweils min. 277 - max. 554 Personen


15 Tage
ab/an HAM
ab € 4.899,- p.P. *
ab € 2.999,- p.P. #

Seite 1 von 2

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Aktuelle telefonische Bürozeiten:
Mo, Di, Do & Fr von 9-11 & 15-17 Uhr
Mi & Sa geschlossen
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.