13% Rabatt in TWIN: MV Ortelius - Kaiserpinguine im Weddell-Meer

Weddell_Meer_©_Hans_Murre_OCN

Die Kaiserpinguinkolonie (mit ca. 4.000 Brutpaare) liegt südlich von Snow Hill Island. Obwohl wir wahrscheinlich nicht in der Lage sind, so weit nach Süden durch das Eis vorzudringen (die Chance lag bei weniger als 30% auf unseren Reisen der letzten Saisons), ist die Idee, vor allem, uns in oder zwischen dem Antarctic Sound und James Ross Island zu positionieren, dicht an den Rand des Eises zu rücken , um von dort aus die Kaiserpinguine auf dem Weg in das offene Wasser zu beobachten. Wir werden unsere Hubschrauber verwenden, um einzelne Kaiserpinguine aufzuspüren, und um Rundflüge mit Hubschrauberlandungen in sonst unzugänglichen Gebieten so früh in der Saison anzubieten.
Wenn die Eis-Bedingungen günstig sind und der Weg zu Snow Hill Island frei von mehrjährigen Packeises ist, werden wir unsere Reise den Gegebenheiten anpassen und bieten Ship-to-Shore-Helikoptertransfers auf Snow Hill Island an (wie bereits im Jahr 2013 sowie 2017 erfolgreich durchgeführt). Die Kaiserpinguinkolonie ist dann nur noch ca. 45 Minuten zu Fuß von der Landestelle entfernt. Wenn wir Erfolg haben, wird dies eine faszinierende und eine „once in a lifetime“ Erfahrung sein. Wir haben versucht, Snow Hill Island während unserer Fahrten im Jahr 2012, 2013 und 2014 zu erreichen. im Jahr 2013 gelang es uns schließlich; daher liegen die Chancen Snow Hill Island zu erreichen in der Tat weniger als 20%.
Während unserer zwei Reisen zum Weddellmeer in den Jahren 2015 und 2016 konnten wir unser Schiff Ortelius bei Snow Hill Island positionieren. Leider war das Eis bei beiden Gelegenheiten schon sehr brüchig und die Hubschrauber konnte nicht auf dem Eis in der Nähe der Kaiserpinguinkolonie landen.
Oceanwide Expeditions hat dagegen 2017 eine seltene Meisterleistung erzielt und die nördlichste Kaiserpinguin-Kolonie der Antarktis auf Snow Hill Island besucht. In der Regel von unpassierbarem Packeis umgeben, ist Snow Hill ein notorisch schwieriges Ziel in der Weddell Sea Route, nur zugänglich mit dem Hubschrauber.


Ihr Lotse zur Reise
» Once in a lifetime - Expedition nach Snow Hill
» Suche nach Kaiserpinguinen im Weddell-Meer
» Bericht Weddell_Sea_in_search_of_the_Emperor_Penguins_2016
» Ihre einmalige Chance, Teil einer echten Expeditionsreise zu sein!
» Teilnehmerzahl auf der MV Ortelius min. 70 - max. 123 Personen

 


11 Tage
ab/bis USH
ab € 9.300,- p.P.
in TWIN

EUR 1.000,-/ 2.000,- Ermäßigung in 2019: MV Sea Spirit - Abenteuer Spitzbergen im Reich der Eisbären

zodiacs_ice_cruising_©-Poseidon-Expeditions

Spitzbergen, Svalbard – der kalte Rand - die Inselgruppe hoch im Norden, an der Eisgrenze gelegen und Ausgangspunkt für viele Expeditionen zum Nordpol. Bedingt durch den Golfstrom, dessen letzte Ausläufer noch die Westküste erreichen, ist die Küste hier noch überwiegend eisfrei. Tiefe Fjorde, hohe Bergspitzen, welche der Inseln ihren Namen gaben, und einige Forschungsstationen sind hier zu finden. Kurs Nord – dem Eis und seinen Bewohnern immer entgegen. Die Hohe Arktis mit ihren üppigen Tundren und polaren Wüsten wird Sie in ihren Bann ziehen. Die immer scheinende Mitternachtssonne und das besondere Licht üben eine besondere Faszination nicht nur für Fotografen aus. Die Begegnung mit Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum ist nicht garantiert, aber doch wahrscheinlich. Die Natur im Norden ist pur und schlicht, das Tierleben einzigartig. Die geologischen Formationen zählen zu den ältesten Gesteinen der Erde und auf den Spuren der historischen Abenteuer und Entdecker wird Geschichte wieder lebendig.

Preis- und Terminvorschau 2020 ist erschienen, Frühbucherpreise gelten bis zum 31.07.2019. Preise ab € 4.766,- p.P.

Ihr Lotse zur Reise
» Auf der Suche nach Eisbären und Walrossen
» Üppige Tundralandschaft und polare Wüsten
» Entlang des Packeises vielleicht bis ca. 81° Nord
» € 1000,- bis € 2000,- Ermäßigung bis 31.05.2019 - bitte anfragen
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


9-12 Tage
ab/bis LYR
ab € 4.766,- p.P.

EUR 1.000,-/ 2.000,- Ermäßigung in 2019: MV Sea Spirit - Franz-Josef-Land

Polar-Bears-©-2014-Poseidon-Expeditions

Begleiten Sie uns auf einer einzigartigen Expedition von Spitzbergen in die selten besuchte russische Arktis nach Franz-Josef-Land. Keine Insel (-gruppe) liegt näher am Nordpol, über ¾ der Fläche ist ständig mit Eis bedeckt und einer der raren „wilden" Plätze der Welt. Der Lebensraum für Eisbären, Walrosse und arktische Vögel war zugleich Schauplatz vieler Expeditionen seit dem 19.Jahrhundert wie von Nansen, Weyprecht und Payer. Reisen in die russische Arktis waren lange Zeit nicht möglich – der eiserne Vorhang erlaubte keinen westlichen Reisenden, die Schönheiten dieser abgelegenen, hocharktischen Inselwelt zu sehen. Während der letzten Jahre jedoch gelang es vereinzelten Expeditionsschiffen, die Erlaubnis für das Befahren der russischen Gewässer zu erhalten und den Reisenden eröffnete sich eine beeindruckende und fast vergessene Welt in der hohen Arktis, zu über 190 Inseln, geologisch abwechslungsreich und Ausgangspunkt vieler historischer Arktis-Expeditionen. Leider ist es auch heute noch schwer, einen genauen Verlauf einer Expedition nach Franz-Josef-Land festzulegen. Nicht nur die ständig wechselnden Eisbedingungen zwischen den Inseln und in den Passagen, auch eine gewisse Willkür der Behörden erfordern höchste Flexibilität von den Reisenden und dem erfahrenen Expeditionsteam. Trotzdem oder deswegen ist die Inselgruppe ein Muss für jede/n Arktis-Begeisterte/n, die/der den Norden in seiner Pracht und Reinheit, Wildheit und Abgeschiedenheit erleben, und in der Heimat der Eisbären auf den Spuren spannender Entdeckergeschichte wandeln möchte.

Preis- und Terminvorschau 2020 ist erschienen, Frühbucherpreise gelten bis zum 31.07.2019. Preise ab € 8.006,- p.P.


Ihr Lotse zur Reise
» Geplante Besuche auf Wilczek Land, Bell & Champ Insel
    sowie Kap Flora und Kap Tegetthoff
» Eisbären und grosse Walross- und Seevogelkolonien
» € 1000,- bis € 2000,- Ermäßigung bis 31.05.2019 - bitte anfragen
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


14 Tage
ab/bis LYR
ab € 8.006,- p.P.

EUR 1777,- "Summer Travel Credit": MV Akademik Ioffe / Sergey Vavilov - Die Nordwestpassage

acrtic_background_©_One_Ocean_Expeditions.jpg

Diese Reise erkundet die Nordwestpassage und die atemberaubenden Fjorde der Baffin-Insel Küste. Wir folgen den Spuren der frühen Polarforscher und Entdecker wie Franklin, Amundsen und Larsen, die sich der Erkundung der Archipel von Inseln und Kanälen in der hohen Arktis Kanadas widmeten. Dies ist die Heimat des Eisbären, der Grizzly-Bären, Moschusochsen, Karibus und Walrosse und wir reisen durch diesen wilden kanadischen Norden an Bord unseres Expeditionsschiffs, Akademik Ioffe. Die Beobachtung von Wildtieren ist ein wichtiger Teil unserer Expedition, aber es gibt auch viel von historischem Interesse zu erfahren, und die Geschichten der unglücklichen Expedition von Sir John Franklin vor rund 170 Jahren steht im Mittelpunkt der Expedition. Franklin machte seinen letzten heroischen Vorstoß in die Arktis im Jahr 1845 mit zwei Schiffen und 129 Mann, von denen nie wieder gehört wurde. Das Schicksal der Expedition blieb ein Geheimnis bis zum September 2014, als eines der Schiffe, die HMS Erebus, in einem bemerkenswerten Erhaltungszustand in den eisigen Gewässern der Victoria Strait entdeckt wurde. Der Fund ist zweifellos einer der großen archäologischen Entdeckungen der letzten 100 Jahre und wurde mit der Entdeckung von Tutanchamuns Grab verglichen.

ACHTUNG: SUMMER TRAVEL CREDIT USD 2.000 / EUR 1.777 pro Person bei Buchung bis zum 30.04.2019 !

NEU:
Nordwestpassage vom 31.08. - 12.09.2019 an Bord der RCGS Resolute - der früheren MS HANSEATIC - buchbar.

Ihr Lotse zur Reise

» Auf abenteuerlicher Route zwischen Atlantik und Pazifik
» Auf den Spuren der Entdecker John Franklin und Roald Amundsen
» Aufregende Tierbeobachtungen vom Schiff & Zodiac und an Land

» Eisbären, Grizzly-Bären, Moschusochsen, Karibus und Walrosse
» Teilnehmerzahl auf der MV Akademik Ioffe min. 60 - max. 96 Personen


13 Tage
ab YEG/bis YOW

ab € 8.884,- p.P.

Unterkategorien

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok