Mexiko / Baja California im Mietwagen & Kupfercanyon

Mexiko_Baja_California_1_TM.jpg

Auf dieser Selbstfahrerrundreise entdecken Sie malerische Landschaften und tiefblaues Meer, beeindruckende Kolonialstädte und eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Von Grenze zur USA bis zur Südspitze der Halbinsel Baja California bewegen Sie sich durch Wüsten- und Gebirgslandschaften zwischen Pazifik und dem Golf von Kalifornien.

Ihr Lotse zur Reise
» Baja California von Nord nach Süd
» Mietwagentour von Tijuana bis La Paz
» Verlängerung / Kombination mit Kupercanyon möglich
» Individuelle Bade- oder Golfverlängerungen sind möglich
» Teilnehmerzahl min. 2 Personen

10 Tage
ab TIJ/bis LAP
ab € 950,00 p.P.

  Auf Kurs! Reiseverlauf Baja California/Mexiko

» Tijuana – Ensenada – Cataviña – Guerrero Negro – San Ignacio – Santa Rosalia – Loreto – Todos Santos – Cabo San Lucas – La Paz

1. Tag - Tijuana – Valle Guadalupe – Ensenada (ca. 165 km):
Mietwagenannahme in der bunten Grenzstadt Tijuana und Fahrt entlang der Pazifikküste zum beliebten Badeort Rosarito. Weiterfahrt durch das Guadalupe Tal, Méxicos wichtigstes Weinanbaugebiet. Hier lohnt sich der Besuch des Weinguts Monte Xanic sowie des kleinen Weinmuseums. Am Nachmittag Ankunft in Ensenada. Genießen Sie die lebhafte Atmosphäre der Küstenstadt. Übernachtung im Hotel El Cid o.ä.

2. Tag - Ensenada – Cataviña (ca. 350 km): Besichtigen Sie während eines Stadtrundgangs das bunte Treiben am Hafen, das berühmte Playa Ensenada Hotel und Casino, wo sich in den 30er Jahren neben berühmten Hollywoodstars auch Mafia-Boss Al Capone amüsierten. Schließlich beginnt Ihre Fahrt entlang der Baja California. Halten Sie unterwegs bei den Weinkellereien von Bodegas de Santo Tomas für eine Weinprobe. Südlich der Sierra San Pedro Martir erreichen Sie mitten in der Steinwüste die Kleinstadt Cataviña. Bestaunen Sie vor Sonnenuntergang die bizarren Felsformationen. Übernachtung im Hotel Desert Inn oder ähnlich. (F)

3. Tag - Cataviña – Guerrero Negro (ca. 260 km): Verbringen Sie den Morgen im Cataviña Nationalpark mit riesigen Felsen, Kakteen und dem einzigartigen Boojum-Baum, der nur in diesem Teil der Erde wächst. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Guerrero Negro. Übernachtung im Hotel Desert Inn o.ä. (F)

4. Tag - Guerrero Negro – San Ignacio (ca. 150 km): Heute fahren Sie durch die Salzpfannen um Guerrero Negro zur Laguna Ojo de Liebre. Hier können Sie währender der Saison (Januar – März) einen Bootsausflug zur Walbeobachtung unternehmen. Besteigen Sie anschließend die Sanddünen für einen einzigartigen Blick über die Lagune und die umliegenden Salzpfannen. Im Anschluss fahren Sie weiter nach San Ignacio. Schlendern Sie durch die Kolonialstadt und besichtigen Sie die alte Missionskirche der Jesuiten. Übernachtung im Hotel Desert Inn o.ä. (F)

5. Tag - San Ignacio – Sierra San Francisco – Santa Rosalia - Loreto (ca. 420 km, z.T. auf unbefestigten Straßen): Frühmorgens beginnen Sie Ihre heutige Tagesetappe in Richtung Sierra San Francisco. Unterwegs bieten sich zahlreiche Stopps für atemberaubende Ausblicke über die Umgebung bis zur Pazifikküste. Statten Sie der Höhle „Cueva del Ratón" mit ihren uralten Höhlenmalereien einen Besuch ab. Schließlich erreichen Sie die alte französische Minenstadt Santa Rosalia an der Sea of Cortéz. Besuchen Sie das Minenmuseum und die berühmte, von "Eiffel" gebaute Kirche Santa Barbara. Weiterfahrt über den Missionsort Mulegé zur Bahia de Concepción mit traumhaft weißen Stränden und tiefblauem Wasser. Legen Sie am Strand El Requeson eine Pause ein und gönnen Sie sich ein erfrischendes Bad im Meer. Am späten Nachmittag kommen Sie schließlich in Loreto an. Übernachtung im Hotel Hacienda Suites o.ä. (F)

6. Tag - Loreto: Beginnen Sie den Tag mit dem Besuch der Missionskirche Nuestra Señora de Loreto mit Museum. Anschließend empfiehlt sich ein Bootsausflug zur Isla de Coronado. Die Vulkaninsel beherbergt Pelikan-, Tölpel- und Seelöwenkolonien.

Inmitten der verspielten Jungtiere können Sie im klaren Wasser schnorcheln. Rückfahrt nach Loreto. Übernachtung im Hotel Hacienda Suites o.ä. (F)

7. Tag - Loreto – Todos Santos (ca. 435 km): Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Süden durch die Sierra de la Gigante nach Todos Santos, welches dank seinem milden Klima und seiner entspannten Atmosphäre Heimat vieler Künstler geworden ist. Auch bei Surfern ist die Kolonialstadt sehr beliebt. Sie übernachten heute im legendären Hotel California o.ä. (F)

8. Tag - Todos Santos – Cabo San Lucas (ca. 80 km): Fahrt entlang einsamer Buchten und Kakteenwäldern zum mondänen Kreuzfahrthafen Cabo San Lucas. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur südlichsten Spitze der Halbinsel mit dem berühmten Torbogen, der hier als markantes Wahrzeichen der Baja California ins Meer ragt. Bummeln Sie anschließend durch den Ort mit seinen zahlreichen Einkaufszentren. Übernachtung im Hotel Quinta Del Sol o.ä. (F)

9. Tag - Cabo San Lucas – San José del Cabo – La Paz (ca. 216 km): Am Morgen brechen Sie auf in Richtung La Paz. Unterwegs haben Sie noch Gelegenheit, die hübsche Kolonialstadt San José del Cabo und die alte Minenstadt El Triunfo zu besuchen. Spazieren Sie in La Paz über die prächtige Uferpromenade Malecón. Übernachtung im Hotel El Angel Azul o.ä. (F)

10. Tag - La Paz: Je nach Abflugzeit haben Sie heute noch die Gelegenheit, die Isla Espiritu Santo zu mit ihrer faszinierenden Flora und Fauna zu besichtigen. Anschließend fahren Sie zum Flughafen La Paz. Abgabe des Mietwagens (F)

Baja_California_Mexiko_©_Tierramayatours.jpg Mietwagen_Karte_Baja_California_©_Tierramayatours.jpg Baja_California_Mexiko_©_Tierramayatours.jpg


Auf Kurs! Reiseverlauf Bahnfahrt in die Kupferschluchten 6 Tage / 5 Nächte, ab Los Mochis bis Chihuahua

» Los Mochis - El Fuerte - Bahuichivio - Cerocahui - Cerro Gallegos - Posadas Barrancas - Divisadero - Creel -Mision Cusurare - Chihuahua

1. Tag - Ankunft in Los Mochis - El Fuerte: Individuelle Anreise nach Los Mochis. Empfang und Fahrt durch landwirtschaftliches Nutzgebiet zum schönen Kolonialstädtchen El Fuerte mit seiner intererssanten Vergangenheit. Übernachtung in der Posada del Hidalgo.

2. Tag - El Fuerte - Bahuichivo - Cerocahui: Frühstück im Hotel. Transfer zur Bahnstation und Beginn der abenteuerlichen Fahrt mit dem „Chepe“. Entlang dem Rio Septentrion beginnt der steile Aufstieg in die Canyonlandschaft. Über weit gespannte Brücken und durch Tunnels gelangen Sie nach Temoris, wo die Bahn in langgezogenen Serpentinenkurven zum Wasserfall aufsteigt und durch einen der total 86 Tunnel auf die andere Bergseite gelangt. Ankunft in der Station Bahuichivo und Transfer zum rustikalen Hotel Mision in Cerocahui.


Nachmittags Ausflug zum Aussichtspunkt Cerro Gallegos, mit einem atemberaubenden Ausblick in die Urique Schlucht. Rückkehr nach Cerocahui. Übernachtung im Hotel Mision. (F)

3. Tag - Cerocahui - Posadas Barrancas: Frühstück im Hotel. Am Morgen können Sie bei einem gemütlichen Spaziergang die Misionskirche sowie das ländliche Leben im Dorf kennen lernen. Transfer nach Bahuichivo und Fahrt durch Pinienwälder zur Station Posadas Barrancas, wo das Hotel Mirador wie ein Adlerhorst an der Kupferschlucht klebt. Jedes Zimmer hat einen Balkon mit spektakulärem Ausblick! Nachmittags geführter Ausflug nach Divisadero und zu bizarren Steinformationen. Übernachtung im Hotel Mirador. (F)

4. Tag - Posadas Barrancas - Creel: Frühstück im Hotel. Heute morgen haben Sie Zeit für Wanderungen auf den gut begehbaren Pfaden entlang der Schlucht. Empfehlenswert ist die Wanderung zur Cueva del Chino, einer nahe gelegenen Höhle, wo Tarahumara-Familien leben. Nachmittags Weiterfahrt Richtung Norden. Bei Kilometer 592 dreht die Bahn eine komplette Schlaufe deshalb „Lasso“ genannt.


Ankunft im Wildwest-Städtchen Creel mit seinen typischen Blockhäusern. Übernachtung im Hotel Best Western at Creel. (F)

5. Tag - Creel - Mision Cusurare - Chihuahua: Frühstück im Hotel. Geführter Ausflug zu nahe liegenden bizarren Steinformationen (Piedra del Elefante). Weiterfahrt zur Mision Cusarare mit seiner indianischen Bevölkerung und der eindrücklichen Misionskirche. Gleich nebenan birgt das Museum eine schöne Überraschung: bei Renovationsarbeiten wurden 1967 12 grossformatige Ölgemälde entdeckt. Zum Abschluss eine kurze Wanderung durch Pinienwälder zum Wasserfall von Cusarare. Rückfahrt nach Creel, nachmittags Weiterfahrt nach Chihuahua. Übernachtung im Hotel Palacio del Sol. (F)

6. Tag - Chihuahua: Frühstück im Hotel. Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates Chihuahua, dem flächenmässig grössten Staat Mexikos. Geschichtsträchtig das Revolutions-Museum, wo einer der berühmtesten Söhne Mexikos früher residierte: Francisco „Pancho„ Villa. Transfer zum Flughafen. (F)


Kupferschluchten_1_TMT Kupferschluchten_Karte_TMT Kupferschluchten_2_TMT.jpg


Termine & Preise pro Person
Baja California
/ tägliche Abfahrten
01.07. - 31.10.2017 & 08.01. - 31.10.2018

2 Personen im DZ   €     950,-
1 Person im EZ       €  1.740,-

Leistungen
♦ 9 Übernachtungen im Mittelklasse Hotel im Standardzimmer mit WC/Dusche inkl. Steuern
♦ Tägliches Frühstück mit Ausnahme von Posada Real Los Cabos
♦ Mietwagen der Kategorie C (z.B. Chevrolet Chevy Standard mit A/C) mit unbegrenzten Kilometern, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung (Ausnahme Diebstahl von Objekten wie z.B. Aussenspiegel, Ersatzrad = max Selbstbehalt von 200,00 USD), Haftpflichtversicherung (Höchstdeckungssumme 29.000,00 USD)
♦ Karten zum Reiseverlauf

Termine & Preise pro Person
Kupfercanyon /
tägliche Abfahrten
01.07. - 31.10.2017 & 08.01. - 31.10.2018
3 Personen in 3BZ €    909,-
2 Personen im DZ  €  1.069,-
1 Person im EZ     €  1.779,-

Leistungen
♦ 5 Übernachtungen im Mittelklasse Hotel im Standardzimmer mit WC/Dusche inkl. Steuern und Service
♦ Tägliches Amerikanisches Frühstück, Vollpension im Hotel Mision und Mirador
♦ Sammel-Ausflüge mit lokalen Englisch sprachigen Führer gemäss Programm
♦ Bahnfahrt im 1. Klasse-Abteil
Flughafentransfers mit lokalem Fahrer

Jeweils nicht enthalten

♦ Alle Flüge
♦ Fährüberfahrt von La Paz nach Topolobampo
♦ Flughafen- sowie Ausreisegebühren und -steuern
♦ Getränke & weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung

♦ Pers. Ausgaben & weitere Trinkgelder
Alle Extras in den Hotels
♦ Alle Ausflüge & Eintrittsgelder, Besichtigungen, Reiseleitung bei Mietwagen
♦ Benzin, Autobahn- und Parkgebühren, Verwarnungsgelder, Einwegmiete bei Mietwagen USD 300,- + 16% Steuern (zahlbar vor Ort)

Preis- & Programmhinweise
♦ Fährüberfahrt von La Paz nach Topolobampo ist nicht enthalten, Preise auf Anfrage.
♦ Preise ab 01.01.2018 sowie über Weihnachten / Neujahr unter Vorbehalt

Mietwagenhinweise

♦ Mindestalter für die Anmietung des Mietwagens ist 21 Jahre. Der Führerschein muss mindestens seit einem Jahr gültig sein. Bei der Übernahme des Fahrzeuges erhebt die Mietwagenstation eine Kaution als Sicherheit (Kreditkarte unerlässslich). Die Rückgabe des Mietwagens muss an der Übernahmestation erfolgen.


Alle EUROPCAR Mietautos müssen direkt in den entsprechenden EUROPCAR Vertretungen zurückgegeben werden. Es ist keine Rückgabe in den Hotels möglich. EUROPCAR fährt die Kunden jedoch nach Rückgabe in ihr Hotel. Im Falle eines Unfalles muss der Kunde umgehend EUROPCAR informieren (Notfallnummern siehe EUROPCAR-Mietvertrag) und ist verpflichtet, deren Instruktionen zu befolgen (Ev. Schadensbeurteilung durch einen Versicherungsagenten). Falls die Polizei eingeschaltet wird, muss ebenfalls eine Kopie des Polizei Berichtes an EUROPCAR abgegeben werden. Der Kunde ist verpflichtet, bei Mietwagenrückgabe den Unfallreport zu unterschreiben, da ansonsten EUROPCAR nicht für den entstandenen Schaden haftet. Wir empfehlen den Kunden die Kenntnisnahme der Vertragsklauseln von EUROPCAR vor Unterzeichung des Mietvertrages.Mindestalter 21 Jahre. Ab 21 – 25 Jahre erhebt EUROPCAR eine Zusatzgebühr von ca. USD 7,- pro Tag. Die Firma EUROPCAR behält sich das Recht vor, einen Selbstbehalt von 10 % der Schadenssumme zu verlangen, falls Fahrlässigkeit oder Einfluss von Alkoholkonsum zum Schaden geführt haben. Das Befahren von unbefestigten Straßen ist nicht erlaubt. Eine Personeninsassenversicherung kann abgeschlossen werden (ca. USD 7,- pro Tag, Deckungssumme: USD 10.000,-). 1 Miettag entspricht 24 Stunden ab Zeitpunkt der Wagenübernahme. Bei Zeitüberschreitungen wird vor Ort eine Nachbelastung fällig. Der Wagen wird voll getankt übergeben. Wir empfehlen, den Wagen auch wieder voll getankt zurückzugeben, da sonst die fehlende Treibstoffmenge geschätzt und vor Ort in Rechnung gestellt wird.Fahrten außerhalb vom Mexiko sind nicht möglich (Ausnahme: Belize und Tikal). Für einen Grenzübertritt nach Belize wird eine Zusatz-Haftpflichtversicherung benötigt (ca. USD 7 pro Tag, vor Ort abzuschließen, Unfall- und Diebstahlversicherung sind nicht möglich). Bitte beachten Sie, dass die Mietwagenrückgabe aber auf jeden Fall wieder in Mexiko erfolgen muss! Ein Grenzübertritt nach Belize muss bereits bei Buchung angegeben werden. Aus Sicherheitsgründen fahren Sie bitte möglichst nicht nachts und nehmen auch keine Anhalter mit, bzw. halten nicht bei vorgeblichen Hilferersuchen um Benzin o.ä.

Hinweise zum Reiseziel Mexiko
♦ Mexiko ist ein Ganzjahresreiseziel, Hochsaison ist zu Weihnachten, Ostern und in den Sommerferien. Mexiko ist ein klimatisch vielgestaltiges Land, das sowohl über subtropisches und alpines Klima als auch über Wüstenklima verfügt. Das Klima ermöglicht, das ganze Jahr über an den Küsten des Landes einen Badeurlaub zu verbringen. Das Landesinnere verfügt aufgrund der dortigen Grosshöhenlage über ein ganzjährig gemässigtes Klima, was den Aufenthalt sehr angenehm macht.
♦ Lage: Die Vereinigten Staaten von Mexiko, sind ca. sechsmal so groß wie Deutschland. Mexiko liegt im Süden des nordamerikanischen Kontinents und grenzt mit seinen Grenzen an die USA, mit den Küsten an den Pazifik bzw. an die Karibik und an den Golf von Mexiko sowie an Belize und an Guatemala.


♦ Fläche: knapp 2 Mio km²
♦ Währung: Die mexikanische Währung ist der Peso. 1 Peso ($ MX) = 100 Centavos (c)
♦ Einwohner: ca. 110 Mio.
♦ Hauptstadt: Mexiko-Stadt, ca. 22 Mio. Einwohner
♦ Wichtige Städte: Acapulco, Chihuahua, Guadalajara, Mérida, Morelos, Monterrey, Puebla, Tijuana.
♦ Sprache: Offiizielle Landessprache ist Spanisch. Ferner gibt es zahlreiche indigene Sprachen, die wichtigsten sind: Náhuatl, Maya.
♦ Zeitverschiebung: MEZ -6 Stunden, von Anfang April bis Ende Oktober -7 Stunden


Dokumente
Reiseprogramm (.pdf)
Anmeldeformular (.pdf)
Reisebedingungen des Veranstalters (.pdf)

Einreise & Gesundheit Mexiko

♦ Zur Einreise benötigen Reisende deutscher Staatsangehörigkeit z.Zt. den Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Für die Einreise nach Mexiko benötigen Sie die Touristenkarte (FMT genannt). Diese erhalten Sie kostenlos im Flugzeug nach Mexiko. Bei Flügen über die USA ist ein maschinenlesbarer Reisepass und eine ESTA-Registrierung erforderlich.
♦ Es sind z.Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte an ein örtliches Tropeninstitut

Allgemeine Hinweise

♦ Höhe der Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restzahlung bitte 30 Tage vor Reisebeginn. Bei Kreuzfahrten gelten ggf. besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die Sie unter den obigen Programmhinweisen und/oder den Dokumenten zum Download finden. Wir bitten um Beachtung
♦ Die Reisepreiszahlung ist durch eine Insolvenzversicherung abgesichert.
♦ Sofern bei den Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich

♦ Die Durchführung der Reise erfolgt durch den Veranstalter Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten
© Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock 2017

Kontakt & Buchen
Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 57 12 96 51
Fax +49 - 40 - 57 12 96 49
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

logo

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top