Costa Rica - Nicaragua - Panama

Arenal_1_©_Ara_Tours

Die drei südlichen Nachbarländer Zentralamerikas einen ihr Naturreichtum und die enorme Artenvielfalt. Erleben Sie verschiedene Klima- und Vegetationsformen, wie den höher gelegenen Nebelwald, karibisches Tiefland und die eher gemäßigte bis trockene Pazifikseite. Zu den Highlights der Reise zählen der Aufenthalt auf Ometepe im großen Nicaragua-See, der Arenal Vulkan und der Tortuguero Nationalpark in Costa Rica, sowie ein Abstecher zu den Bocas del Toro Inseln in Panama. Ergänzt werden die vielseitigen Naturerlebnisse durch den Besuch der wunderschönen Kolonialstadt Granada in Nicaragua und des beeindruckenden Panama-Kanals.

Ihr Lotse zur Reise
» Monteverde Reservat & Tortuguero Nationalpark
» Vulkane Poás, Masaya & Arenal
» Nicaragua-See, Insel Ometepe & Granada
» Bocas del Toro  & Panama-Kanal
» Teilnehmerzahl min. 2 / max. 16 Personen

12-15 Tage
ab SJO/an PTY
ab € 2.390,00 p.P.

Auf Kurs! Reiseverlauf

» Costa Rica: San José - Monteverde - Cañas - Liberia - Peñas Blancas / Nicaragua: Ometepe - Granada - Masaya Vulkan - Catarina - Laguna Apoyo - Isletas - Granada - Managua - Flug San Carlos - Los Chiles / Costa Rica: La Fortuna / Arenal Vulkan - Arenal Nationalpark (Hängebrücken, Thermalbäder) - La Fortuna - Tortuguero Nationalpark - Cahuita Nationalpark - Sixaola / Panama: Bocas del Toro - Colón / Bocas del Toro - Panama City - Teildurchquerung des Panama-Kanals

1. Tag, Sonntag: Ankunft San José/Costa Rica - Transfer ins Stadthotel: Gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter von CANATUR, der Sie durch Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet und dort Ihrem Reiseleiter übergibt. Anschließend Transfer ins Hotel in San José und Zimmerbezug.

2. Tag, Montag: San José – Monteverde – Monteverde Reservat: Nach dem Frühstück beginnt das Naturerlebnis Mundo Verde mit einer Fahrt in das Nebelwaldparadies. Bei Las Juntas beginnt die rund 35 km lange, holprige Straße nach Monteverde, einem der bekanntesten Nebelwald-Schutzgebiete Costa Ricas. Hier besuchen Sie das berühmte Reservat von Monteverde, wo über gut begehbare Wanderwege eine 2- 2 ½ stündige Wanderung geplant ist. Diese Region ist bekannt für das imposante Grün und die vielen Vogelarten, darunter der Quetzal, Göttervogel der Maya. Im Anschluss beziehen Sie die Zimmer im Hotel. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. (F)

3. Tag, Dienstag: Monteverde – Cañas – Liberia – Peñas Blancas / Nicaragua – Ometepe: Früh machen Sie sich wieder auf den Weg und fahren zurück zum Panamerican Highway. Über Cañas und Liberia erreichen Sie am späten Vormittag (ca. 11:30h) die Grenze zu Nicaragua bei Peñas Blancas. Ihre Reiseleitung ist Ihnen bei den Grenzformalitäten behilflich. Auf der anderen Seite der Grenze erwartet Sie bereits Ihre Reiseleitung für Nicaragua und Sie fahren weiter Richtung Norden, entlang des grössten Sees Nicaraguas und Mittelamerikas, dem Nicaraguasee. In der Hafenstadt San Jorge nehmen Sie die Fähre und genießen eine einstündige Bootsfahrt zur vulkanischen Insel Ometepe im Nicaragua-See. Ankunft in Moyogalpa, der Hauptstadt der Insel, und Weiterfahrt nach Playa Santo Domingo, wo Sie im Hotel die Zimmer beziehen. (F)

4. Tag, Mittwoch: Ometepe – Granada – City Tour – Granada: Am Vormittag setzen Sie die Reise fort. Zuerst unternehmen Sie einen Abstecher in die Museen „El Ceibo“ und zur legendären Lagune "Charco Verde". Am Festland angekommen fahren Sie auf dem berühmten Panamerican Highway nach Granada, die älteste Kolonialstadt des amerikanischen Kontinents. Zu Fuß erkunden Sie das historische Zentrum und die wichtigsten Monumente dieser eindrücklichen Stadt. Das Abendessen genießen Sie in einem gemütlichen Lokal in der Stadt. (F/A)

5. Tag, Donnerstag : Granada – Vulkan Masaya – Catarina – Las Isletas – Granada: Nach dem Frühstück fahren Sie zum Nationalpark Vulkan Masaya, wo Sie in den beeindruckenden Santiago Krater schauen können. Tief unten brodelt und kocht es, und eine permanente Wolke aus verschiedenen Gasen schießt mit großer Geschwindigkeit aus dem "Mund des Teufels", wie die lokale Bevölkerung den Krater nennt. Danach geht die Fahrt weiter nach Catarina, einem traditionellen Dorf mit einem herrlichen Ausblick auf die "Laguna de Apoyo". Hier besuchen Sie außerdem einen Pflanzenzüchter, bei dem Sie viel Interessantes über die einheimische Vegetation lernen können. Ab November 2016 erwartet Sie nach diesem Besuch ein weiterer Stop in Catarinas Nachbardorf ¨San Juan de Oriente¨. Dieser Ort ist unter Künstlern sehr berühmt, insbesondere für sein Töpferhandwerk. Sie haben dort die Gelegenheit sich mittels Ihres Guides direkt mit einem der Künstler zu unterhalten, Fragen zu stellen und von seinen Erfahrungen und Inspirationen zu hören. Via Granada fahren Sie dann zum Nicaragua-See und unternehmen eine gemütliche Bootsfahrt durch die tropischen "Isletas" von Granada, bei der Sie die üppige Vegetation und Vogelwelt beobachten können. Anschließend geht es zurück nach Granada, wo Sie die Stadtbesichtigung fortsetzen. (F/M)

6. Tag, Freitag: Granada – San Carlos – Las Tablillas / Costa Rica – La Fortuna / Arenal Vulkan: Am Vormittag verlassen Sie Granada und fahren am Nicaraguasee entlang nach San Carlos. Sie genießen die abwechslungsreiche Landschaft und erfahren von Ihrer Reiseleitung mehr über diese Gegend.

Bis Oktober 2016 geht es von San Carlos per Boot weiter über den Rio Frío nach Los Chiles, wo Sie sich wieder auf costa-ricanischem Staatsgebiet befinden. In Los Chiles erwartet Sie Ihre Reiseleitung für Costa Rica (ca. 14h).
Ab November 2016 überqueren wir die Brücke, die Nicaragua und Costa Rica an dieser Stelle verbindet und reisen über die Grenze Las Tablillas erneut nach Costa Rica ein. Hier erwartet Sie erneut Ihre Reiseleitung für Costa Rica (ca. 14h).
Von hier ist es nunmehr eine gute Stunde bis Muelle und nochmals 20 Minuten bis La Fortuna am Fuße des aktiven Vulkanes Arenal. Hier beziehen Sie die Zimmer im Hotel. Nach dem Abendessen haben Sie noch bis 22:00 Uhr Gelegenheit, die hoteleigenen Thermalquellen zu genießen. (F/A)

7. Tag, Samstag: Arenal Nationalpark – Arenal-Hängebrücken – Thermalbäder: Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung durch den Arenal Nationalpark, den Vulkan immer im Blick. Später kommen Sie durch einen kleinen Wald bis zu einem beeindruckenden Lavafeld aus dem Jahr 1992. Im Anschluss daran wandern Sie über die zwischen den Bäumen gespannten und sicher begehbaren Hängebrücken und beobachten hierbei die interessante Natur. Abends stehen Ihnen wiederum die hoteleigenen Thermalquellen zur Verfügung. (F)


8. Tag, Sonntag: La Fortuna - Tortuguero: Heute beginnt Ihr Tag sehr früh. Nach einem schnellen Kaffee geht es ca. um 05:30h bereits los und Sie fahren über Puerto Viejo und Horquetas nach Guápiles, wo Sie die Hauptstraße San José - Limón erreichen. Hier genießen Sie in einem Restaurant um ca. 07:45h ein typisches Frühstück und fahren dann im Bus der Lodge weiter in die Gegend von La Pavona bzw. Caño Blanco. Hier werden großflächig Bananen angebaut und Sie werden über Segen und Fluch der gelben Frucht interessante Details erfahren. Weiter geht es dann per Boot über Kanäle und Flussläufe nordwärts nach Tortuguero, wo Sie in einer Dschungellodge Ihr Zimmer beziehen und das Mittagessen genießen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können sich entweder am Schwimmbad des Hotels entspannen oder mit Ihrem Reiseleiter einen spontanen Ausflug ins Dorf unternehmen. Hier können Sie das Museum zum Schutz der Meeresschildkröten besuchen (Eintritt optional ca. USD 2 pro Person, nicht inklusive). (F/M/A)
Zwischen Juli und September empfehlen wir Ihnen einen nächtlichen Ausflug mit Spaziergang an den Atlantikstrand (nicht inbegriffen und gegen einen Zuschlag von rund USD 35 pro Person vor Ort buchbar), um den Meeresschildkröten bei der Eiablage zuzuschauen.
Info 1: Auf diesem Ausflug in den Tortuguero Nationalpark (8., 9. und 10. Tag) nehmen außer unserer Gruppe auch andere Gäste teil. Auch bei einer Privatreise finden der Transfer nach / von Tortuguero und die lokalen Bootsausflüge auf Zubucherbasis statt. Dies kann nicht geändert werden.
Info 2: Das Gepäcklimit auf dem Bootstransport beträgt 12kg pro Person. Wir empfehlen, für die nächsten 3 Tage eine kleinere Tasche zu packen und Ihr Hauptgepäck dem Fahrer mitzugeben. Sie erhalten es wieder, sobald sie an Tag 10 wieder auf Ihren Bus stoßen.

9. Tag, Montag: Tortuguero-Nationalpark: Sie erkunden am frühen Morgen in kleineren Booten zusammen mit Ihrem Reiseleiter die engen Kanäle des Nationalparkes und halten nach Tieren Ausschau. Die Vegetation ist teilweise so dicht, dass Sie mit dem Boot wie durch einen Tunnel fahren. Krokodile, Affen, Faultiere, Leguane, Süßwasser-Schildkröten, schlafende Fledermäuse und zahlreiche Wasservögel können Sie mit etwas Glück entdecken, und auch die Flora überrascht mit einer kaum mehr zu überbietenden Vielfalt. Rückkehr zur Lodge zum Frühstück. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung im Reservat, bevor Ihnen im Hotel das Mittagessen serviert wird. Am Nachmittag ist eine weitere Bootstour inbegriffen. Das Abendessen wird nach Einbruch der Dunkelheit im offenen Restaurant des Hotels serviert. (F/M/A)

10. Tag, Dienstag: Tortuguero - Cahuita: Mit dem Boot geht die Reise weiter, Sie fahren südlich nach La Pavona bzw. Caño Blanco. Dort erwartet Sie wieder Ihr Bus.

Sie fahren damit zur Karibikküste, vorbei an der Hafenstadt Limón, wo Sie mit etwas Glück einen Blick auf die Transatlantik- und manchmal Kreuzfahrtschiffe werfen können. Parallel zur Küste geht es dann nach Cahuita, einem kleinen Dorf mit typisch karibischem Ambiente. Nach dem Zimmerbezug im Hotel haben Sie freie Zeit. Genießen Sie zum Ausklingen des Nachmittags einen Drink in einer Reggae Bar und anschließend auf eigene Faust das Abendessen in einem der Dorfrestaurants. Auch die Strände laden zum Genießen des tropischen Klimas ein. Übernachtung im Hotel. (F)

11. Tag, Mittwoch: Cahuita – Sixaola / Panama – Bocas del Toro: Nach dem Frühstück wird das Gepäck wieder in den Bus geladen und Sie fahren die kurze Strecke zum Cahuita Nationalpark, wo Sie eine Wanderung unterehmen. Nebst zahlreichen Vogelarten sehen Sie mit etwas Glück auch Faultiere, Affen und weitere Dschungelbewohner. Anschliessend Fahrt über Bribrí zur Grenze in Sixaola (ca. 13h00). Die Reiseleitung ist Ihnen bei den Grenzformalitäten behilflich. Über eine abenteuerliche Brücke geht es zu Fuß über den Rio Sixaola nach Panama und anschliessend zur Hafenstadt Almirante. Hier wird das Gepäck auf ein Boot geladen und Sie fahren rund 30 Minuten zur Hauptinsel Colón in die kleine Stadt Bocas del Toro, wo Sie die Zimmer beziehen. Bocas del Toro ist eine Ansammlung zahlreicher idyllischer Inseln, umspült vom klaren, fischreichen karibischen Meer. Auf der Hauptinsel Colón mit der kleinen Stadt Bocas del Toro finden Sie einige gemütliche Bars, Restaurants, Souvenir-Stände und Läden. Es herrscht eine entspannte, typisch karibische Atmosphäre. Im Zentrum der Attraktionen stehen die einsamen Strände auf der Haupt- oder auch auf den Nebeninseln, sowie die Unterwasserwelt, welche zum Tauchen oder Schnorcheln einladen. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Info: Die Reise kann am 11. Tag unterbrochen werden. Nachdem der Bus die Gäste nach Sixaola gebracht hat, fährt er zurück nach Cahuita, wo Sie für den Transfer zurück nach San José zusteigen können. Übernachtung vom 11. – 12. Tag im Hotel Tryp La Sabana in San José und Transfer zum Flughafen (siehe Infos zu unserer Reise Naturduo in Zentralamerika).

12. Tag, Donnerstag: Colón / Bocas del Toro: Wie bereits erwähnt, stellt die Unterwasserwelt der Inseln eine der Hauptattraktionen dar. Heute unternehmen Sie einen Bootsausflug zur Laguna Bocatorito, wo Sie meistens Delfine bewundern können. In einem kleinen lokalen Restaurant können Sie danach verschiedene Meeresfrüchte probieren (nicht inklusive). Coral Key ist auch ein optimaler Platz, um schnorcheln zu gehen. Nachmittags geht es zur Red Frog Beach, wo Sie Zeit zum Schwimmen oder zum Erkunden der Insel haben. Danach fahren Sie über den Hospital Point zurück zur Hauptinsel. (F)

13. Tag, Freitag: Colón / Bocas del Toro - Flug Panama City - Stadtrundfahrt: Transfer zur Flugpiste auf Colón / Bocas del Toro und ca. einstündiger Flug nach Panama City. Anschliessend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besuchen die Ruinen der alten Stadt Panama, welche 1671 durch den Piraten Sir Henry Morgan zerstört wurden, den alten Stadtteil Panamas mit der Kathedrale und dem Nationaltheater und fahren dann nach Miraflores, um einen ersten Blick auf den Panama-Kanal zu werfen. (F)

14. Tag, Samstag: Teildurchquerung des Panama-Kanals: Morgens brechen Sie zu einem ganz besonderen Erlebnis auf, nämlich der teilweisen Durchquerung des geschichtsträchtigen Panama-Kanals. Sie durchfahren einen Teil dieses technischen Wunderwerks, passieren verschiedene Schleusen und erhalten interessante Informationen über die Geschichte des Kanals. Sie können den riesigen Frachtschiffen bei den Manövern zuschauen und genießen später das Mittagessen auf dem Schiff. Danach Rückkehr zum Hotel. (F)
Info: Die Reiseleitung auf dem Schiff ist ausschließlich auf Englisch möglich!

15. Tag - Sonntag - Rückflug ab Panama City: Transfer zum internationalen Flughafen von Panama City, wo Sie Ihren Rückflug antreten können. (F).

Vulkan_©_Ara_Tours Quetzal_©_Ara_Tours_ Ometepe_Nicaragua_©_Oro-Travel


Termine & Preise 15 Tage

18.06. - 02.07.17      €  3.190,-
02.07. - 16.07.17      €  3.190,-
16.07. - 30.07.17      €  3.190,-
30.07. - 13.08.17      €  3.190,-
13.08. - 27.08.17      €  3.190,-
27.08. - 10.09.17      €  3.190,-
10.09. - 24.09.17      €  3.190,-
24.09. - 08.10.17      €  3.190,-
15.10. - 29.10.17      €  3.190,-
05.11. - 19.11.17      €  3.190,-
19.11. - 03.12.17      €  3.190,-
03.12. - 17.12.18      €  3.190,-
14.01. - 28.01.18      €  3.190,-
28.01. - 11.02.18      €  3.190,-
11.02. - 25.02.18      €  3.190,-
25.02. - 11.03.18      €  3.190,-
11.03. - 25.03.18      €  3.190,-
01.04. - 15.04.18      €  3.190,-
15.04. - 29.04.18      €  3.190,-
29.04. - 13.05.18      €  3.190,-
13.05. - 27.05.18      €  3.190,-
27.05. - 10.06.18      €  3.190,-
10.06. - 24.06.18      €  3.190,-
24.06. - 08.07.18      €  3.190,-
08.07. - 22.07.18      €  3.190,-
22.07. - 05.08.18      €  3.190,-
05.08. - 19.08.18      €  3.190,-
19.08. - 02.09.18      €  3.190,-
02.09. - 16.09.18      €  3.190,-
16.09. - 30.09.18      €  3.190,-
30.09. - 13.10.18      €  3.190,-
14.10. - 28.10.18      €  3.190,-
28.10. - 11.11.18      €  3.190,-
11.11. - 25.11.18      €  3.190,-
25.11. - 09.12.18      €  3.190,-

Leistungen
Transfers und Transporte während der Rundreise in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen (ausser auf der Insel Ometepe, wo die Fahrzeuge meist keine Klimaanlage haben), sowie in Booten gemäß Beschreibung.
Busgrössen Costa Rica: 1-6 Pax: Bus mit 12 Sitzlätzen, 7-15 Pax: Bus mit 22 Sitzplätzen, 16 Pax: Bus mit 24-27 Sitzplätzen / Busgrössen Nicaragua: 1 Pax PKW, 2-3 Personen Hyundai Mini-Bus, 4-7 Pax Micro-Bus Hiace, 8-13 Pax County Bus, 14-16 Pax Coaster Bus / Busgrössen Panama: 1-4 Pax: grösserer PKW, 5-8 Pax: Hiace Bus, 9-12 Pax: Coaster Bus
Übernachtungen in den erwähnten Hotelkategorien in Zimmern mit Dusche/WC
Mahlzeiten laut Beschreibung
Deutschsprechende Reiseleitung mit folgenden Ausnahmen: Unbegleiteter Flug von Bocas del Toro nach Panama City am Tag 13.


Am Tag 14 findet die Teildurchquerung des Panama-Kanals mit englischsprechender Reiseleitung statt (deutsch nicht möglich). Die Reiseleitung wechselt pro Land.
Eintritte für die erwähnten Aktivitäten und Besichtigungen
Flug von Bocas del Toro nach Panama City in Touristenklasse (ohne Reiseleitung), inklusive Taxen und 20 kg Freigepäck
Reisedokumentation mit nützlichen Tips und Informationen

Nicht enthalten

Internationale Flüge
Ausreisesteuer CR nach Nicaragua, momentan USD 7 pro Person
Touristenkarte bei Einreise nach Nicaragua, momentan USD 10 pro Person
♦ Grenzgebühren in Peñas Blancas und Los Chiles/Las Tablillas, momentan USD 6 pro Person
♦ Ausreisesteuer CR nach Panama, momentan USD 7 pro Person
♦ Einreisesteuer PAN, momentan USD 3 pro Person
♦ Flughafenausreisesteuer Panama City, momentan USD 40 pro Person (normalerweise im Flugticket bereits enthalten)
♦ Aufpreis für die komplette Kanaldurchquerung
♦ Transfer out an anderen Abreisetagen als den gemäss diesem Reiseverlauf geplanten (wird gem. Manual von Gapa Travel berechnet)
♦ Getränke zu den Mahlzeiten
♦ Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten
Freiwillige Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Optionale Aktivitäten
Alle Extras in den Hotels


Preis- & Programmhinweise
Preise ab 01.01.2018 unter Vorbehalt
Teilnehmerzahl min. 2 Personen / max. 16 Personen
♦ Einzelzimmerzuschlag: 550 €, Abschlag im Dreierzimmer: 140 €
♦ Durchführung der Tour in internationaler Gruppe


♦ Die Teilnehmerzahl kann je nach Land variieren
♦ Preise Naturduo in Zentralamerika: 2.390 € p.P. im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag: 440 €, Abschlag im Dreierzimmer: 100 €

Komplette Kanaldurchfahrt
An folgenden Terminen findet die komplette Durchfahrt des Panama-Kanals statt (vorbehaltlich Änderungen durch Schiffgesellschaft). Jeden Samstag findet eine Teildurchquerung statt. Bitte bei Buchung angeben, ob die komplette oder die Teildurchquerung gewünscht ist. Aufpreis 40 €
17.06.17, 01.07.17, 15.07.17, 05.08.17, 19.08.17, 02.09.17, 16.09.17, 07.10.17, 21.10.17, 04.11.17, 18.11.17, 02.12.17, 16.12.17, 06.01.18, 13.01.18, 20.01.18, 03.02.18, 10.02.18, 17.02.18, 03.03.18, 10.03.18, 17.03.18, 07.04.18, 21.04.18, 05.05.18, 19.05.18, 02.06.18, 16.06.18, 07.07.18, 21.07.18, 04.08.18, 18.08.18, 01.09.18, 15.09.18,  06.10.18,  20.10.18,  03.11.18,  17.11.18

Vorgesehene Hotels
Palma Real Hotel & Casino ***(*), Standard, Hotel Presidente***(*), Standard oder ähnlich, San José, Costa Rica, 1 Nacht
Hotel Heliconia ***, Standard, oder ähnlich, Monteverde, Costa Rica, 1 Nacht
Hotel Charco Verde**(*) oder ähnlich, Isla Ometepe, Nicaragua, 1 Nacht
Hotel Almirante **(*) oder ähnlich, Granada, Nicaragua, 2 Nächte
Hotel Montaña del Fuego ***(*), Superior, oder ähnlich, La Fortuna/ Vulkan Arenal, Costa Rica, 2 Nächte
Mawamba Lodge ***, Standard, oder ähnlich, Tortuguero, Costa Rica, 2 Nächte
Suizo Loco Lodge ***, Standard, oder ähnlich, Cahuita, Costa Rica, 1 Nacht
Hotel Swan´s Cay ***, Standard, oder ähnlich, Bocas del Toro, Panama, 2 Nächte
Hotel Tryp by Windham Panama Centro ***, Deluxe Zimmer, oder ähnlich, Panama City, Panama, 2 Nächte

Fähre_Nicaragua_©_Oro-Travel Bocas_del_Toro_©_Gapa_Travel Panama_City_©_Gapa_Travel


Hinweise zum Reiseziel

Reisen nach Costa Rica können Sie ganzjährig unternehmen. Als beste und trockenste Reisezeit empfiehlt sich Oktober bis Mai. Aber auch die Regenzeit von Juni bis September hat ihren Reiz, zumal Niederschläge meist nur in Form kurzer aber heftiger Schauer am Nachmittag auftreten. Panama ist ganzjährig warm und gut zu bereisen, mit feucht-heißem Klima in den Tieflagen und kühlerem frühlingshaftem Klima in den westlichen Bergen. Die Trockenzeit ist auf der Pazifikseite von Dez. bis April. Auf der Atlantikseite gibt es keine wirkliche Regenzeit, es ist mit Regenschauern zu rechnen. Reisen nach Nicaragua können Sie ganzjährig unternehmen. Als beste und trockenste Reisezeit empfiehlt sich Oktober bis Mai. Aber auch die Regenzeit von Juni bis September hat ihren Reiz, zumal Niederschläge meist nur in Form kurzer aber heftiger Schauer am Nachmittag auftreten.
♦ Währung Costa Rica: Colón = 100 Centimos. Panama: Die offizielle Währung heißt Balboa, der amerikanische Dollar wird aber als Zahlungsmittel verwendet. Nicaragua: Córdoba Oro = 100 Centavos.
♦ Lage: Costa Rica grenzt im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama sowie im Westen an den Pazifik und im Osten an die Karibik. Panama grenzt im Nordwesten an Costa Rica und im Südosten an Kolumbien.


Der Panamakanal verbindet die Karibische See im Norden und den Pazifischen Ozean im Süden.
Nicaragua grenzt im Norden an Honduras und im Süden an Costa Rica sowie im Westen an den Pazifik und im Osten an die Karibik.
♦ Einwohner: ca. 4,5 Mio Costa Rica bzw. ca. 3 Mio Panama, ca. 6 Mio Nicaragua
♦ Sprache: Die Landessprache ist Spanisch.
♦ Zeitverschiebung: jeweils zur MEZ zwischen -6 Stunden und -8 Stunden.


Einreise & Gesundheit

♦ Zur Einreise benötigen Reisende deutscher Staatsangehörigkeit z.Zt. den Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Bei Flügen über die USA ist ein maschinenlesbarer Reisepass und eine ESTA-Registrierung erforderlich
♦ Es sind z.Zt. keine Impfungen (Gelbfieber-Impfung nur bei Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten) vorgeschrieben, bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte an ein örtliches Tropeninstitut

Allgemeine Hinweise

♦ Sofern bei den Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich


♦ Höhe der Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restzahlung bitte 30 Tage vor Reisebeginn. Bei Kreuzfahrten gelten ggf. besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die Sie unter den obigen Programmhinweisen und/oder den Dokumenten zum Download finden. Wir bitten um Beachtung

♦ Die Reisepreiszahlung ist durch eine Insolvenzversicherung abgesichert.
♦ Die Durchführung der Reise erfolgt durch den Veranstalter Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten
© Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock
2017

Dokumente
Reiseprogramm (.pdf)
Anmeldeformular (.pdf)
Reisebedingungen des Veranstalters (.pdf)

Kontakt & Buchen
Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 57 12 96 51
Fax +49 - 40 - 57 12 96 49
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

logo

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top