MV Expedition - Im Reich der Eisbären

mv-expedition-2-kreuzfahrt-spitzbergen_©_G-Adventures

Wer an die Arktis denkt, sieht meist endlos weite, karge und schneebedeckte Landschaften vor sich. Doch wenn diese Region im Sommer zum Leben erwacht, hat sie eine prachtvolle Vielfalt von Tieren und atemberaubenden Naturschauspielen zu bieten. In der Hocharktis kannst du Eisbären am offenen Eis Seehunde jagen sehen, sowie große Meeresvögelkolonien, die den kurzen, aber fruchtbaren Sommer in der Tundra genießen.
Gletscher und Eisberge aus nächster Nähe erleben und die Vielfalt der Tierwelt dieser Region entdecken – das ist eine Reise mit Highlights nonstop. Immer auf der Suche nach den wilden Tieren, die in der Polarwildnis leben, erkundest du die Landschaft nicht nur mit dem Schiff, sondern gehst auch zu Fuß und mit dem Zodiac auf Entdeckungsreise. Umherziehende Eisbären, faulenzende Robben, weidende Rentiere und Vogelkolonien leben miteinander in diesem rauen Land, in das wir uns nur in einigen Monaten im Jahr auf Entdeckungsreise wagen.

Ihr Lotse zur Reise
» Verbringe Zeit an Deck und halte Ausschau nach Eisbären und Walen
» Reise durch atemberaubende Fjorde und bestaune riesige Gletscher
» Erlebe die Mitternachtssonne und genieße die Stille der arktischen Tundra
» Lerne von den Experten mehr über die Geschichte und Ökologie der Arktis
» Teilnehmerzahl min. 60 - max. 134 Personen auf der MV Expedition

8 Tage
im Juni / Juli
ab/ bis LYR
ab € 3.299,- p.P.

MV Ocean Adventurer - Spitsbergen Explorer: Wildlife Capital of the Arctic

©_Quark Expeditions_Spitsbergen Highlights_DavidMerronArctic2018

Spitzbergen, die größte Insel des Svalbard-Archipels, ist als „Wildtierhauptstadt der Arktis“ bekannt. Auf dieser unvergesslichen 12-tägigen Reise werden Sie herausfinden, warum. Aufbauend auf unseren Spitzbergen-Highlights und der Einführung in Spitzbergen wurde diese längere Reise so konzipiert, dass die Zeit an den West- und Nord- / Südspitzen der Insel maximiert wird. Sie bietet optimale Chancen, die bemerkenswerte Vielfalt an Tieren zu beobachten, die in dieser spektakulären Umgebung beheimatet sind - darunter Wale, Walrosse, Spitzbergen-Rentiere, Seevögel zu Tausenden und der kultigste Bewohner der Arktis, der Eisbär.
Die längere Reiseroute bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, diese einzigartige Parade der Wildtiere zu beobachten, sondern bietet Ihnen auch mehr Zeit, die weite Tundra zu erkunden, die natürliche Schönheit der überraschend farbenfrohen arktischen Wildnis zu schätzen und von unserem Angebot an Vorträgen an Bord zu profitieren.
Die längere 14-tägige Reise bietet, wenn es die Bedingungen erlauben, auch die Möglichkeit, Spitzbergen während dieser unvergesslichen Reise vollständig zu umrunden, einschließlich eines Besuchs in der abgelegenen, unbewohnten arktischen Wüste von Nordaustlandet.


Ihr Lotse zur Reise

» Wale, Walrosse, Seevögel, Rentiere und hoffentlich Eisbären
» Smeerenburg, Phippsøya, Alkhornet und die Hinlopenstraße
» Kajak- oder Paddelausflug-Abenteueroptionen buchbar
» Verschiedene Tourlängen zwischen 7 und 14 Tagen verfügbar
» Hier finden Sie die aktuellen Angebote & Reisen für die Saison 2021
» Teilnehmerzahl auf der MV Ocean Adventurer min. 70 - max. 128 Personen



12-14 Tage
ab/bis OSL
ab € 6.732,- p.P.

MV Ortelius - Nordspitzbergen Basecamp

North_Spitsbergen_Polar_Bear_© Markus_Eichenberger_Oceanwide_Expeditions

Die Nordspitzbergen Basecamp Expeditionskreuzfahrt bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, diese arktische Region zu explorieren und erleben. Auf dieser Expedition können Sie wandern, Schneeschuhwandern, Kajak fahren und lernen, die Polarflora und -fauna perfekt zu fotografieren.

Das Segeln entlang des Packeises von Nordspitzbergen verschafft uns die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten. Wir segeln zum Raudfjord an der Nordküste von Westspitzbergen, einem wunderschönen Fjord mit spektakulären Gletschern, den Ringel- und Bartrobben gerne besuchen. An den Steilküsten findet man zahlreiche Seevögelkolonien und in geschützten Stellen eine überraschend üppige Vegetation. Hier werden auch Eisbären oft gesichtet.


Ihr Lotse zur Reise

» Kostenloses Kajakfahren, Schneeschuhwandern / Wandern, Fotoworkshop

» Expeditionskreuzfahrt  bis ca. 80° Nord
» 
Tauchen ist eine optionale Aktivität. Erfahrung mit Kaltwassertauchen und
    Trockenanzugtauchen ist ein Muss! Bitte anfragen

» Teilnehmerzahl auf der auf der MV Ortelius min. 70 Personen


8 Tage
ab/bis LYR
ab € 3.450,- p.P.

MV Plancius / MV Ortelius - Auf der Suche nach Eisbären & Packeis

Spitzbergen_Eisbaer_©_Erwin_Vermeulen_OCN

Beginnen Sie Ihre Nord-Spitzbergen-Fahrt mit einer Wanderung durch das historische Longyearbyen, und nehmen Sie an unserer Expedition in den Norden der Insel teil, um die traumhaft schönen Landschaften, die Tausenden von Seevögeln und natürlich den Star der Show, den Eisbären, zu erleben.

Das Segeln entlang des Packeises von Nordspitzbergen verschafft uns die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten. Wir segeln zum Raudfjord an der Nordküste von Westspitzbergen, einem wunderschönen Fjord mit spektakulären Gletschern, den Ringel- und Bartrobben gerne besuchen. An den Steilküsten findet man zahlreiche Seevögelkolonien und in geschützten Stellen eine überraschend üppige Vegetation. Hier werden auch Eisbären oft gesichtet.


Ihr Lotse zur Reise

» Suche nach Eisbären mit besten Chancen

» Expeditionskreuzfahrt  bis ca. 81° Nord
» Ausschau nach Buckel- und Grönlandwalen

» Auch Touren an Bord von SV Rembrandt van Rijn verfügbar, bitte anfragen
» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius min. 70 - auf der MV Ortelius min. 70 Personen


8 Tage
ab/bis LYR
ab € 3.450,- p.P.

MV Plancius / MV Ortelius - Spitzbergen / Nord & Umrundung

Spitzbergen_Eisbaeren_©_Rinie_van_Meurs_OCN

Eine Reise rund um Spitzbergen, auf der Sie die Chance haben, den König der Arktis, Walrosse, Rentiere, verschiedene Vogelarten und eine überraschend schöne Flora zu entdecken. Nahe der Mündung des Liefdefjords werden wir an Land gehen und einen Spaziergang in der Tundra von Reindyrsflya unternehmen. Wir werden in den Liefdefjord segeln und uns dem beeindruckenden Monaco-Gletscher nähern. Die Gewässer an der Gletscherfront sind ein beliebter Futterplatz für Tausende von Dreizehenmöwen und gelegentlich werden auf dem Gletscher auch Eisbären gesichtet.

Ihr Lotse zur Reise
» Eisbären, Walrosse, Robben und die gesamte arktische Tierwelt

» Zodiacfahrten vorbei an gigantischen Gletschern und in tiefe Fjorde
» Auf Kurs mit dem "World's Leading Polar Expedition Operator"
»
3% Frühbucherrabatt bis 1 Jahr vor Abreise
» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius min. 70 - auf der MV Ortelius min. 70 Personen


10 Tage
ab/bis LYR
ab € 4.500,- p.P.

MV Sea Spirit - Abenteuer Spitzbergen im Reich der Eisbären

zodiacs_ice_cruising_©-Poseidon-Expeditions

Spitzbergen, Svalbard – der kalte Rand - die Inselgruppe hoch im Norden, an der Eisgrenze gelegen und Ausgangspunkt für viele Expeditionen zum Nordpol. Bedingt durch den Golfstrom, dessen letzte Ausläufer noch die Westküste erreichen, ist die Küste hier noch überwiegend eisfrei. Tiefe Fjorde, hohe Bergspitzen, welche der Inseln ihren Namen gaben, und einige Forschungsstationen sind hier zu finden. Kurs Nord – dem Eis und seinen Bewohnern immer entgegen. Die Hohe Arktis mit ihren üppigen Tundren und polaren Wüsten wird Sie in ihren Bann ziehen. Die immer scheinende Mitternachtssonne und das besondere Licht üben eine besondere Faszination nicht nur für Fotografen aus. Die Begegnung mit Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum ist nicht garantiert, aber doch wahrscheinlich. Die Natur im Norden ist pur und schlicht, das Tierleben einzigartig. Die geologischen Formationen zählen zu den ältesten Gesteinen der Erde und auf den Spuren der historischen Abenteuer und Entdecker wird Geschichte wieder lebendig.

Ihr Lotse zur Reise
» Auf der Suche nach Eisbären und Walrossen
» Üppige Tundralandschaft und polare Wüsten
» Entlang des Packeises vielleicht bis ca. 81° Nord
» Frühlingspreise vorbehaltlich Verfügbarkeit bis 31.10.2020
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


8-12 Tage
ab/bis LYR
ab € 2.921,- p.P.

MV Sea Spirit - Franz-Josef-Land

Polar-Bears-©-2014-Poseidon-Expeditions

Begleiten Sie uns auf einer einzigartigen Expedition von Spitzbergen in die selten besuchte russische Arktis nach Franz-Josef-Land. Keine Insel (-gruppe) liegt näher am Nordpol, über ¾ der Fläche ist ständig mit Eis bedeckt und einer der raren „wilden" Plätze der Welt. Der Lebensraum für Eisbären, Walrosse und arktische Vögel war zugleich Schauplatz vieler Expeditionen seit dem 19.Jahrhundert wie von Nansen, Weyprecht und Payer. Reisen in die russische Arktis waren lange Zeit nicht möglich – der eiserne Vorhang erlaubte keinen westlichen Reisenden, die Schönheiten dieser abgelegenen, hocharktischen Inselwelt zu sehen. Während der letzten Jahre jedoch gelang es vereinzelten Expeditionsschiffen, die Erlaubnis für das Befahren der russischen Gewässer zu erhalten und den Reisenden eröffnete sich eine beeindruckende und fast vergessene Welt in der hohen Arktis, zu über 190 Inseln, geologisch abwechslungsreich und Ausgangspunkt vieler historischer Arktis-Expeditionen. Leider ist es auch heute noch schwer, einen genauen Verlauf einer Expedition nach Franz-Josef-Land festzulegen. Nicht nur die ständig wechselnden Eisbedingungen zwischen den Inseln und in den Passagen, auch eine gewisse Willkür der Behörden erfordern höchste Flexibilität von den Reisenden und dem erfahrenen Expeditionsteam. Trotzdem oder deswegen ist die Inselgruppe ein Muss für jede/n Arktis-Begeisterte/n, die/der den Norden in seiner Pracht und Reinheit, Wildheit und Abgeschiedenheit erleben, und in der Heimat der Eisbären auf den Spuren spannender Entdeckergeschichte wandeln möchte.



Ihr Lotse zur Reise
» Geplante Besuche auf Wilczek Land, Bell & Champ Insel
    sowie Kap Flora und Kap Tegetthoff
» Eisbären und grosse Walross- und Seevogelkolonien
» Einzige Tour nach Franz-Josef-Land ohne den Murmansk-Umweg
» Termine im Sommer 2021 mit Frühbucherrabatt verfügbar
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


13-14 Tage
ab/bis LYR
ab € 7.736,- p.P.

MV Sea Spirit - Perlen der Arktis / Spitzbergen - Grönland - Island

Spitzbergen_©_Poseidon_Expeditions

Diese wahre arktische Odyssee führt von der hocharktischen Wildnis Spitzbergens bis zu den subarktischen Wundern Islands. Es ist die perfekte Saison für eine Erforschung der Fjorde Ostgrönlands, dabei sind der selten besuchte Nordostgrönland Nationalpark und der atemberaubende Scoresbysund fest eingeplant. Ein Höhepunkt dieser Reise ist der Scoresbysund in Ostgrönland, eines der größten und schönsten Fjordsysteme der Welt. Lange und enge Kanäle, übersät von riesigen Eisbergen und gesäumt von einer einmaligen alpinen Landschaft, reichen weit in das eisige Herz Grönlands. Begegnungen mit arktischem Tierleben, riesigen Eisbergen, historischen Stätten, einer Inuitsiedlung und einer bildschönen Kulisse für die faszinierenden Polarlichter stehen auf dem Programm. Für die Erforschung dieser gewaltigen, ungezähmten Wildnis eignen sich milde Herbsttage am besten. Dunkle Nächte sind ideal, um die überirdische Faszination der Polarlichter zu erleben.

Ihr Lotse zur Reise
» Spitzbergens sagenhafte Fülle an arktischem Vogelleben und Meeressäugern
» Tundra und Moschusochsen im Nordostgrönland Nationalpark
» Eisberge und Gletscher im Scoresbysund
» Spektakuläre Landschaften und Wale an der Westküste Islands
» Termin im Sommer 2021 mit Frühbucherrabatt verfügbar
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


14 Tage
ab LYR/bis REY
ab € 7.196,- p.P.

Seite 1 von 2

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Aktuelle telefonische Bürozeiten:
Mo, Di, Do & Fr von 9-11 & 15-17 Uhr
Mi & Sa geschlossen
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.