MS Bremen / MS Hanseatic - Spitzbergen - Spektakuläres Naturschauspiel aus erster Reihe

MS_BREMEN_Eis_©_Hapag_Lloyd_Cruises

Spitzbergen ist ein Naturspektakel, das seinesgleichen sucht. Hier präsentieren sich glänzende und kalbende Gletscher, endlose Fjorde und eine fantastische Tierwelt, die Sie ins Staunen versetzen wird. Wann hat man denn schon mal die Möglichkeit, stolze Eisbären, gigantische Walrosse oder scheue Polarfüchse in freier Wildbahn aus nächster Nähe zu bewundern? Rund um Spitzbergen hat man diese Möglichkeit ausgesprochen oft. Freuen Sie sich also auf besonders intensive Tierbeobachtungen. Unsere polarerfahrene, flexible Crew reagiert in diesem anspruchsvollen Expeditionsgebiet ausgesprochen spontan und flexibel. So kann es schon einmal vorkommen, dass ein gesichteter Eisbär plötzlich den Fahrplan durchkreuzt. Schließlich soll Ihnen auf Ihrer Expedition nichts entgehen! Die kräftige Polarsonne Spitzbergens taucht das faszinierende Naturschauspiel aus Eis und Schnee in ein mystisches Licht. Spitzbergen ist ein unvergleichliches arktisches Erlebnis und definiert das Wort "atemberaubende Stille" vollkommen neu.

Ihr Lotse zur Reise
» Felsen von Alkefjellet: Tummelplatz tausender Dickschnabellummen,
   Dreizehenmöwen und Gryllteisten
» Polarfüchse, Wale, Robben, Eisbären und Rentiere
» Verschiedene Reisen & Routen auf MS Bremen und MS Hanseatic
» Teilnehmerzahl max. 155 bzw. 175 Personen

9-17 Tage
ab/bis Hafen
ab € 5.520,00 p.P.

MV Akademik Ioffe - Rendevouz mit Spitzbergen - Foto Symposium

spitsbergen-encounter2_©_One_Ocean_Expeditions

Spitzbergen und das Svalbard-Archipel bieten eine enorme Vielfalt an Wildtieren und Vögeln sowie faszinierende Anschauungsmöglichkeiten in der Gletscherkunde. Zunächst als Walfangbasis im 17. und 18. Jahrhundert genutzt, sind die Inseln nun ein Rückzugsraum und Brutstätte für viele Seevögel, die zusammen mit Walen, Polarfüchsen, Rentieren, Walrossen und mit etwas Glück Eisbären beobachtet werden können.
Unser Expeditionsschiff ist die MV Akademik Ioffe oder auch Sergey Vavilov, beide perfekt geeignet für die Erkundung der polaren Breiten. Dank der hohen Eisklasse ist es möglich weiter nach Norden zu navigieren und am Packeisrand nach dem König oder Symbol der Arktis zu suchen: Eisbären, die auf der Jagd nach Robben durchs Eis wandern.
Unsere Tage an Bord werden durch Landausflüge zu Orten von historischem Interesse und Beobachtungen von Tierkolonien bestimmt. Die einheimische Flora und die atemberaubenden Landschaften genießen wir auf kurzen oder längeren Wanderungen an der Küste. Dazu kreuzen wir regelmäßig mit unseren Zodiacs in interessanten Buchten und verbessern unsere Kenntnisse im Kajakfahren auf dem Meer.
Ein Höhepunkt jeweils einer Reise wird das Foto Symposium an Bord sein. Das Programm läuft parallel zu den regelmäßigen Vorträgen zu Geschichte, Vogelkunde, Geologie und Geografie. Die Mitglieder des fotografischen Team werden mit ihren unterschiedlichen Spezialgebieten wie Tierfotografie oder Landschaftsfotografie den Gästen zur Seite stehen und versuchen auch außerhalb der herkömmlichen Ausflüge die besten Bedingungen für wundervolle Fotos an Bord und an Land zu schaffen. Auch Hilfe bei der Bildbearbeitung und Bildauswahl wird mittels des bordeigenen Multi-Media-Studios gegeben.

Ihr Lotse zur Reise
» Auf der Suche nach dem König der Arktis
» Anlandungen oder Zodiac-Ausflüge zu Gletschern und Vogelfelsen
» Wale, Polarfüchse, Rentiere und Walrosse
* 1000,00 EUR Flugzuschuß für neue Buchungen bis 31.12.2017

» Teilnehmerzahl auf der MV Akademik Ioffe min. 60 - max. 96 Personen



10-12 Tage
ab/bis LYR
ab € 5.695,- p.P.

MV Plancius / MV Ortelius - Polarbären in Nord-Spitzbergen

Spitzbergen_Eisbaer_©_Erwin_Vermeulen_OCN

Das Segeln entlang des Packeises von Nordspitzbergen verschafft uns die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten. Wir segeln zum Raudfjord an der Nordküste von Westspitzbergen, einem wunderschönen Fjord mit spektakulären Gletschern, den Ringel- und Bartrobben gerne besuchen. An den Steilküsten findet man zahlreiche Seevögelkolonien und in geschützten Stellen eine überraschend üppige Vegetation. Hier werden auch Eisbären oft gesichtet.


Ihr Lotse zur Reise

» Suche nach Eisbären mit besten Chancen

» Expeditionskreuzfahrt entlang des Packeises bis ca. 81° Nord
» Ausschau nach Buckel- und Grönlandwalen

» Auch Touren an Bord von SV Rembrandt van Rijn verfügbar, bitte anfragen
» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius min. 70 - auf der MV Ortelius min. 70 Personen


8 Tage
ab/bis LYR
ab € 3.150,- p.P.

MV Plancius / MV Ortelius - Spitzbergen / Nord & Umrundung

Spitzbergen_Eisbaeren_©_Rinie_van_Meurs_OCN

Eine Reise rund um Spitzbergen, auf der Sie die Chance haben, den König der Arktis, Walrosse, Rentiere, verschiedene Vogelarten und eine überraschend schöne Flora zu entdecken. Nahe der Mündung des Liefdefjords werden wir an Land gehen und einen Spaziergang in der Tundra von Reindyrsflya unternehmen. Wir werden in den Liefdefjord segeln und uns dem beeindruckenden Monaco-Gletscher nähern. Die Gewässer an der Gletscherfront sind ein beliebter Futterplatz für Tausende von Dreizehenmöwen und gelegentlich werden auf dem Gletscher auch Eisbären gesichtet.

Ihr Lotse zur Reise
» Eisbären, Walrosse, Robben und die gesamte arktische Tierwelt

» Zodiacfahrten vorbei an gigantischen Gletschern und in tiefe Fjorde
» Auf Kurs mit dem "World's Leading Polar Expedition Operator"
»
Frühbucherrabatt bis 1 Jahr vor Abreise
» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius min. 70 - auf der MV Ortelius min. 70 Personen


10 Tage
ab/bis LYR
ab € 3.950,- p.P.

MV Polar Pioneer - Spitzbergen Odyssee

Arctic_©_Aurora_Expeditions-Chrissie-Goldrick

Die Spitzbergen Odyssey zeigt Ihnen die Vielfalt dieses Insel-Archipels und führt Sie in das Reich der Eisbären. Sie erkunden die Küste und kreuzen im offenen Meer vor dem Hintergrund spektakulärer Gletscher & Gipfel. Sie entdecken tiefe Fjorde im Westen, geheimnisvolle, fossilreiche Wüsten im Osten und am besten von allem viele Tiere: Eisbären, Rentiere, Robben und Wale im Packeis der Arktis sowie Millionen von Zugvögeln wie Krabbentaucher, Lummen und Papageientaucher, wofür diese Reise die besten Chancen bietet. Dazu entdecken Sie Wildblumen in wogender Tundra, Trapperlager und die historischen Überreste von Walfangstationen.


Ihr Lotse zur Reise

» Eisbären, Rentiere, Robben und Wale im Packeis der Arktis

» Kayak- und Zodiacfahrten in tiefe Fjorde und vor großen Gletschern
» Auf Kurs Arktis mit einem sehr kleinen Schiff, der MV Polar Pioneer

» Frühbucherrabatt bis 20% für die ersten 10 Buchungen 2019
» Teilnehmerzahl auf der MV Polar Pioneer min. 35 - max. 54 Personen



11 Tage
ab/bis LYR
ab € 5.000,- p.P.

MV Sea Spirit - Abenteuer Spitzbergen im Reich der Eisbären

zodiacs_ice_cruising_©-Poseidon-Expeditions

Spitzbergen, Svalbard – der kalte Rand - die Inselgruppe hoch im Norden, an der Eisgrenze gelegen und Ausgangspunkt für viele Expeditionen zum Nordpol. Bedingt durch den Golfstrom, dessen letzte Ausläufer noch die Westküste erreichen, ist die Küste hier noch überwiegend eisfrei. Tiefe Fjorde, hohe Bergspitzen, welche der Inseln ihren Namen gaben, und einige Forschungsstationen sind hier zu finden. Kurs Nord – dem Eis und seinen Bewohnern immer entgegen. Die Hohe Arktis mit ihren üppigen Tundren und polaren Wüsten wird Sie in ihren Bann ziehen. Die immer scheinende Mitternachtssonne und das besondere Licht üben eine besondere Faszination nicht nur für Fotografen aus. Die Begegnung mit Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum ist nicht garantiert, aber doch wahrscheinlich. Die Natur im Norden ist pur und schlicht, das Tierleben einzigartig. Die geologischen Formationen zählen zu den ältesten Gesteinen der Erde und auf den Spuren der historischen Abenteuer und Entdecker wird Geschichte wieder lebendig.

Neu ab 2017 ist, dass auch in der Arktis immer eine Vorübernachtung im Einschiffungshafen inkludiert ist.

Ihr Lotse zur Reise
» Auf der Suche nach Eisbären und Walrossen
» Üppige Tundralandschaft und polare Wüsten
» Entlang des Packeises vielleicht bis ca. 81° Nord
» Die Vorschautermine und Preise 2018-2019 sind erschienen
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


9-11 Tage
ab/bis LYR
ab € 4.995,- p.P.

MV Sea Spirit - Franz-Josef-Land

Polar-Bears-©-2014-Poseidon-Expeditions

Begleiten Sie uns auf einer einzigartigen Expedition von Spitzbergen in die selten besuchte russische Arktis nach Franz-Josef-Land. Keine Insel (-gruppe) liegt näher am Nordpol, über ¾ der Fläche ist ständig mit Eis bedeckt und einer der raren „wilden" Plätze der Welt. Der Lebensraum für Eisbären, Walrosse und arktische Vögel war zugleich Schauplatz vieler Expeditionen seit dem 19.Jahrhundert wie von Nansen, Weyprecht und Payer. Reisen in die russische Arktis waren lange Zeit nicht möglich – der eiserne Vorhang erlaubte keinen westlichen Reisenden, die Schönheiten dieser abgelegenen, hocharktischen Inselwelt zu sehen. Während der letzten Jahre jedoch gelang es vereinzelten Expeditionsschiffen, die Erlaubnis für das Befahren der russischen Gewässer zu erhalten und den Reisenden eröffnete sich eine beeindruckende und fast vergessene Welt in der hohen Arktis, zu über 190 Inseln, geologisch abwechslungsreich und Ausgangspunkt vieler historischer Arktis-Expeditionen. Leider ist es auch heute noch schwer, einen genauen Verlauf einer Expedition nach Franz-Josef-Land festzulegen. Nicht nur die ständig wechselnden Eisbedingungen zwischen den Inseln und in den Passagen, auch eine gewisse Willkür der Behörden erfordern höchste Flexibilität von den Reisenden und dem erfahrenen Expeditionsteam. Trotzdem oder deswegen ist die Inselgruppe ein Muss für jede/n Arktis-Begeisterte/n, die/der den Norden in seiner Pracht und Reinheit, Wildheit und Abgeschiedenheit erleben, und in der Heimat der Eisbären auf den Spuren spannender Entdeckergeschichte wandeln möchte.


Ihr Lotse zur Reise
» Geplante Besuche auf Wilczek Land, Bell & Champ Insel
    sowie Kap Flora und Kap Tegetthoff
» Eisbären und grosse Walross- und Seevogelkolonien
» Die Vorschautermine und Preise 2018-2019 sind erschienen
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


15-16 Tage
ab/bis LYR
ab € 8.995,- p.P.

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top