MV Polar Pioneer - Juwelen der Arktis

Arctic_kayaks_©_Aurora_Expeditions-Al-Bakker

Die Reise zu den Juwelen der Arktis vereint das Beste von Spitzbergen und Grönland mit einem Abstecher nach Island. Zunächst geht es an Spitzbergens schroffe Nordwestküste in die Tundra und Fjorde. Beim Überqueren der eisigen Gewässern der Grönland-See erfahren Sie von unseren Experten viel Wissenswertes über die Region mit ihren Pflanzen, Tiere und Geschichte. An Grönlands Ostküste schließlich bestaunen wir die scheinbare unendliche Eiskappe, fantastische Eisberge und eine märchenhafte Fjordlandschaft! Die lokalen Inuit begrüßen uns und erlauben uns einen Einblick in ihre einzigartige Kultur. Auf Wanderungen, und Zodiac Kreuzfahrten entdecken wir kalbende Gletscherfronten, atemberaubende Bergpanoramen und Rentiere, Polarfüchse, Moschusochsen, unzählige Vögel, Walrosse, Robben, Wale und Eisbären. Die erste Reise führt uns von Spitzbergen nach Island über Grönland, während die zweite Reise in umgekehrter Richtung verläuft.

Ihr Lotse zur Reise
»  Wanderungen im farbenprächtigen „Indian Summer“ der Arktis

» Rentiere, Polarfüchse, Moschusochsen, Walrosse, Robben, Wale und Eisbären
» Durch die Grönland-See mit einem sehr kleinen Schiff, der MV Polar Pioneer
» Frühbucherrabatt bis 20% für die ersten 10 Buchungen 2019

» Teilnehmerzahl auf der MV Polar Pioneer min. 35 - max. 54 Personen


14 Tage
ab/bis LYR/KEF
ab € 6.300,- p.P.

Reiseverlauf

1. Tag - Individuelle Anreise: Ankunft in Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum Spitzbergens auf der größten Insel des Archipels, West-Spitzbergen. Entdecken Sie Longyearbyen mit seinen Kunstgalerien und Museen, bevor Sie auf der MV Polar Pioneer begrüßt werden. Am frühen Abend heißt es „Leinen los“ in Richtung Isfjorden. (A)

2. - 3. Tag - Nordwest- und Westküste: An Spitzbergen Nordwestküste segeln wir vorbei an kalbenden Eisbergen, historischen Walfangstationen und Jägerlagern. Wir sehen unzählige Dickschnabellummen, Trottellummen, Krabbentaucher, dazu Rentiere, die die Tundra durchstreifen. Auf Zodiacausflügen fahren wir in die Nähe von eisigen Klippen und Gletschern wie z.B. dem Monacobreen, einem der größten Gletscher Spitzbergens. Im Norden gibt es eine gute Chance Walrosse und möglicherweise sogar Eisbären zu sehen, inmitten des Packeises und mit der Aussicht auf spektakuläre Alpengipfel und Gletschertäler der wilden Westküste von Spitzbergens. (F M A)

4. - 5. Tag - Grönland-See: Wir überqueren die Grönland-See, segeln durch nährstoffreiche Gewässern und halten Ausschau nach Seevögeln sowie Finn- und Beluga-Walen im Packeis. Auf Vorträgen und in Gesprächen erfahren Sie von unseren Experten viel über die Pflanzen- und Tierwelt, und hören frühen Entdeckern wie Nansen, Andrée und Scoresby. Nach diesen entspannten Tagen bereiten wir uns auf Anlandungen an der Nordostküste von Grönland vor. Diese Region ist die Heimat von Eisbären, Walrossen, Schneehasen und Moschusochsen, die wir alle mit etwas Glück sehen werden. (F M A)

6. - 8. Tag - Ost-Grönland: Das Inlandeis von Grönland ist meist ein überwältigender erster Eindruck, die Eiskappe bedeckt ca. 81 Prozent der Insel und das Packeis treibt auch im Sommer in vielen nördlichen Buchten. An Land finden wir gemütliche Trapperhütten und machen uns auf in die Tundra, die von Moschusochsen, Polarfüchsen und Eiderenten durchstreift werden. Wir entdecken den Kaiser Franz Josef Fjord und die Kaskaden am Kap Humboldt mit den spektakulären hängenden Gärten. Schließlich bietet der King Oskar noch einen Einblick in die von spektakulären Gletschern geformten Berge. (F M A)

9. - 11. Tag - Scoresbysund: Im Scoresbysund, dem weltweit wohl größten Fjord, fließt die große Eiskappe Grönlands in massiven kalbenden Gletschern herab, wodurch wir riesige Eisberge zu sehen bekommen. In der Nähe vom schlängeln wir uns mit unseren Zodiacs in sicherer Entfernung durch ein wahres Labyrinth von Eisbergen geerdet, von denen einige mehr als 30 Meter hoch sind und tiefe grüne Tunnel und blaue Seen geformt haben. Genießen Sie dann ein herzliches Willkommen in Ittoqqortoormiit, wo Inuits von ihrer Kultur erzählen und erklären, wie sie unter den Herausforderungen der Arktis leben. Unsere Kajakfahrer finden hier ideale Bedingungen zum Paddeln vor. (F M A)

12. Tag - Gen Süden: Wir segeln nach Süden entlang der Küste von Blosseville, machen uns wieder auf die Suche nach Moschusochsen und Narwalen und bestaunen die imposante Bergwelt. Wenn das Wetter es zulässt, fahren wir in den Rømer Fjord, eine tiefe Wasserstraße mit herrlichem Bergblick. (F M A)

13. Tag - Dänemark Strasse: Wir segeln über die Dänemark Strasse in Richtung Island, und wir haben Zeit die Reise Revue passieren zu lassen. Dazu halten wir Ausschau nach Sturmvöglen, Möwen, Delfinen, Orcas und anderen Walen. (F M A)

14. Tag - Island:
Ankunft am frühen Morgen in Isafjordur, einem schönen Fischerdorf in Islands Nordwesten. Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von der Polar Pioneer, und unsere Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen. (F)


Hinweis zum Reiseverlauf: Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen nur zu Ihrer groben Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse beträchtlich variieren. Der Kapitän und Expeditionsleiter entscheidet gemäß der Verhältnisse vor Ort und wird auf aktuelle Gegebenheiten und Tierbeobachtung reagieren und den Fahrplan anpassen. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf unseren Schiffsreisen mit Expeditionscharakter. Alle Anlandungen sind vom Wetter, örtlichen Landebestimmungen und Umweltschutzauflagen der AECO abhängig. Der Fahrplan und Anlandezeiten werden über ein System der AECO vor dem Beginn der Saison festgelegt. Der endgültige Fahrplan wird vom Expeditionsleiter an Bord bestimmt und nach dem sicheren Ermessen des Kapitäns und den Eigenschaften des Schiffes umgesetzt. Aufgrund der hohen Treibstoffpreise behält sich Aurora Expeditions vor, die Geschwindigkeit der Schiffe zu reduzieren (z.B. Fahrt mit einer Antriebswelle). Der Charakter der Reise und Sicherheit von Schiff, Personal und Passagieren wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Arctic_©_Aurora_Expeditions-Caroll_Hall Polar_Pioneer_Deck_©_Aurora_Expeditions Arctic_polarbears_©_Aurora_Expeditions-Anne-Oyasaeter


T
ermine & Preise   2018-19
06.08.- 19.08.18
19.08.- 01.09.18
* Frühbucherrabatt bis 20% für die ersten 10 Buchungen 2019
04.08.- 17.08.19
17.08.- 30.08.19

in TRIPLE shared      €   6.300,-

in TWIN shared        €   7.600,-*
in TWIN ECO private €   8.800,-
in TWIN private        €   9.200,-*
in TWIN Mini Suite    € 10.100,-
in CAPTAIN'S Suite   € 11.500,-


Leistungen

♦ Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinen-Kategorie wie ausgeschrieben
♦ Vollpension an Bord, Kaffee und Tee
♦ Erfahrene englischsprachige Expeditions- und Reiseleitung
♦ Populärwissenschaftliche Vorträge an Bord (vorwiegend in englischer Sprache)
♦ Geführte Landausflüge (Wanderungen, Tierbeobachtungen und Zodiacfahrten) sind im Reisepreis inkludiert. Das Programm ist vielfältig und wird allen Passagieren angeboten.
Tour in Longyearbyen vor der Kreuzfahrt und Transfers wie genannt
Nutzung von Gummistiefeln
♦ Alle Hafen- und Anlandegebühren
♦ Reiseliteratur
♦ Transfer zwischen Isafjordur und Reykjavik

Nicht enthalten

♦ Weitere internationalen und nationalen Flüge
Flughafen- sowie Ausreisegebühren und -steuern
♦ Getränke & weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung

♦ Pers. Ausgaben & Trinkgelder
♦ Fakultative/optionale Ausflüge
♦ Gebühren für Visa / Touristenkarte

Preis- & Programmhinweise

♦ Preise ab 01.07.2019 unter Vorbehalt
♦ Kerosinzuschläge vorbehalten
♦ Die Preise werden vom AU- bzw. US-Dollar zum gültigen Wechselkurs in EUR umgerechnet und können sich daher ändern
♦ Kerosinzuschläge vorbehalten
♦ Die Reise wird in internationaler Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung durchgeführt


♦ Alle Reisegäste müssen über eine persönliche Auslandsreise-Krankenversicherung inklusive Rücktransport verfügen
♦ Alle Passagiere müssen spätestens 90 Tage vor der Abreise die zur Verfügung gestellten medizinischen / persönlichen Formulare sowie einen Beförderungsvertrag der Reederei ausfüllen
♦ Reservierung und Zahlungen: Für die Reservierung ist eine nicht erstattbare Anzahlung von AUD / USD 2500,00 pro Person erforderlich. Die Restzahlung hat 90 Tage vor Abfahrt zu erfolgen
♦ Stornierung: Stornierungen müssen in schriftlicher Form vorgelegt werden. Wird die Stornierung bis 91 Tage vor der Abfahrt vorgenommen, erfolgt keine Rückzahlung der Anzahlung. Wird später storniert (90 Tage vor Abfahrt bis hin zur Abfahrt selbst) und die volle Zahlung noch nicht stattgefunden haben, so wird diese unmittelbar fällig

Ausführliche Informationen finden Sie in den Download-Infos bzw. Detailprogrammen
♦ min. 35 - max. 54 Teilnehmer

Hinweise zum Reiseziel
♦ Spitzbergen / Franz-Josef-Land / Grönland: Beste Reisezeit sind die wärmsten Monate Juli und August, während sich für Reisen in den extremen Norden der Spätsommer am besten eignet. Dann hat sich das Eis am weitesten zurückgezogen

Dokumente
Reiseprogramm (.pdf)

Komplette Preisliste (.pdf)
Arktisinfos (.pdf)
Schiffinfos MV Polar Pioneer (.pdf)
Anmeldeformular (.pdf)
Reisebedingungen der Reederei (.pdf)
Reisebedingungen des Veranstalters (.pdf)


Jewel_of_Arctic_2013_©_Aurora_Expeditions_AEX


Einreise & Gesundheit

♦ Zur Einreise benötigen Reisende deutscher Staatsangehörigkeit z.Zt. den Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Bei Flügen über die USA ist ein maschinenlesbarer Reisepass und eine ESTA-Registrierung erforderlich
♦ Es sind z.Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte an ein örtliches Tropeninstitut

Allgemeine Hinweise

♦ Höhe der Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restzahlung bitte 30 Tage vor Reisebeginn. Bei Kreuzfahrten gelten ggf. besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die Sie unter den obigen Programmhinweisen und/oder den Dokumenten zum Download finden. Wir bitten um Beachtung
♦ Sofern bei den Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich
♦ Die Reisepreiszahlung ist durch eine Insolvenzversicherung abgesichert
♦ Die Durchführung der Reise erfolgt durch den Veranstalter Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten
© Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock 2017

Kontakt & Buchen

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 57 12 96 51
Fax +49 - 40 - 57 12 96 49
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

logo

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top