MV Hebridean Sky - Falklands, Südgeorgien und Antarktis

falklands-south-georgia_©_Polar_Latitudes

Dank seiner einzigartigen Position innerhalb der antarktischen Konvergenz ist Südgeorgien die Heimat von Dutzenden Millionen von Pinguinen, Robben und Seevögeln. Eine herrliche Berglandschaft, Gletscher in Hülle und Fülle, eine zerklüftete Küste mit Eisbergen, ein reichhaltiger historischer Wandteppich und eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren werden Sie an jeder Ecke begrüßen.
Wir besuchen die historische Walfangstation Grytviken, die aktive britische Antarctic Survey-Station, sowie den kleinen Friedhof, auf dem der große Antarktisforscher Sir Ernest Shackleton begraben liegt
Die Antarktis ist eine spektakulär unvorhersehbare Umgebung. Das ist einer der Gründe, warum wir immer wieder gerne zurückkehren. Ein zehnstöckiger Eisberg, der plötzlich auftaucht, eine selten zugängliche Bucht, die beschließt, ihre Tür zu öffnen, oder ein Dutzend neugierige Wale, die die Wasseroberfläche rund um unser Schiff brechen - dies sind nur einige der Erlebnisse, die sich jederzeit und überall präsentieren können. Während wir täglich ein umfangreiches Programm und geführte Erlebnisse anbieten, legen wir auch großen Wert auf Improvisation. Wenn dies bedeutet, sich vom Kurs abzuwenden, um einen Blick auf die Antarktis zu erhaschen, die selten von menschlichen Augen gesehen wird, oder plötzlich ein halbes Dutzend Zodiacs in den Dienst zu rufen, um einer Orcas-Familie näher zu kommen, gehört dies alles zum Programm.

Ihr Lotse zur Reise
»
Frühbucherrabatt bis 15.11.2019 bitte anfragen
» Tierparadiese Falkland-Inseln und Südgeorgien
» Antarktische Halbinsel und Südliche Shetlandinseln
» Optional Kajakfahren und / oder Camping
» Teilnehmerzahl auf der MV Hybridean Sky / MV Island Sky min. 50 - max. 114 Personen


20 Tage
ab/an USH
ab € 12.430,- p.P.

Reiseverlauf

0. Tag - Optional frühe Ankunft in Ushuaia: Vergessen Sie mögliche Folgen von Flug- oder Gepäckverspätungen und beginnen Sie Ihr Abenteuer einen Tag früher, indem Sie unsere optionale kostenlose Vorabübernachtung im schönen Arakur Hotel & Resort, einem Mitglied der Leading Hotels of the World, nutzen. Genießen Sie das Spa, wandern Sie auf den Wanderwegen oder entspannen Sie sich in der Umgebung.

1. Tag - Ankunft in Ushuaia:
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung; genießen sie einen Stadtbummel durch Ushuaia, die südlichste Stadt der Erde; besichtigen Sie Museen oder machen einen Ausflug in einen nahegelegenen Nationalpark. Abends findet im Hotel ein optionales Briefing statt, bei dem Sie die Möglichkeit haben, ihre Mitreisenden schon einmal kennenzulernen und Fragen zu stellen.

2. Tag - Einschiffung: Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Blick über die schneebedeckte Martial-Bergkette und den Beagelkanal haben Sie bis nachmittags Zeit, das Städtchen Ushuaia zu erkunden oder die großartigen Einrichtungen des 5 Sterne Hotels zu genießen. Am Nachmittag bringt Sie ein Gruppentransfer zum Schiff, wo es dann heißt: “Herzlich Willkommen an Bord” unseres kleinen und komfortablen Expeditionsschiffes. Nach einer Sicherheitsanweisung, dem Empfangs-Cocktail und dem ersten Abendessen können Sie die vorbeigleitende Szenerie entlang des Beagelkanals bis zum offenen Atlantik hin genießen. (F A)

3. Tag - Auf See: Heute sind wir auf See mit Kurs auf die Falklandinseln (Malwinen). An Bord werden Sie mit Vorträgen zur Tierwelt, Geschichte und Geologie auf die nächsten Tage eingestimmt. Sie sind jederzeit auf der Schiffsbrücke herzlich willkommen, von der Sie eine besonders gute Aussicht haben. Besonders Vogelbeobachter kommen auf der Überfahrt auf ihre Kosten. Wander-, Schwarzbrauenalbatros, sowie verschiedene Sturmschwalben und Kapsturmvögel gehören zu den ständigen Begleitern.
Außerdem erwartet Sie ein ganz besonderes Programm an Board: Im Rahmen des Citizen Science Programms haben wir uns mit renommierten Klimaforschungsinstituten (NASA, Scripps Institute, etc) zusammengeschlossen, um für diese Einrichtungen regelmäßig vor Ort Daten zu sammeln. Somit können Sie besonders an den Seetagen aktiv an diversen interessanten Projekten rund um das Thema Klimaveränderung in der Antarktis teilnehmen. So laden wir Sie zur Vogelbeobachtung auf Deck ein, oder zum Messen der Meerestemperatur oder der Salzdichte; die Veränderung der Gletscher wird anhand Fotografien verglichen. Dieses Programm ist eine Initiative trotz des aufstrebenden Tourismus in der Region etwas „zurückzugeben“ – Sie können aktiv daran teilnehmen.

4. Tag - Westliche Falkland-Inseln: Wir erreichen die Falklandinseln. Nach einem kurzen Transfer in den Zodiacs erreichen Sie einen weißen Sandstrand; die westlichste Inselgruppe ist mit einigen abgeschiedenen Farmen besiedelt.

Oftmals werden wir von den Einheimischen zu Tee und Kuchen eingeladen. Es führt eine leichte Wanderung durch sachtes Farmland vorbei an grasenden Schafsherden zu atemberaubenden Steilklippen. Hier können Sie in nächster Nähe nistende Schwarzbrauen-Albatrosse beobachten und Kolonien von Magellan- und Eselspinguinen besuchen. (F M A)

5. Tag - Stanley: Morgens kommen wir in der Hauptstadt Stanley an, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Nach dem Frühstück erkunden wir die von viktorianischen Häusern, gepflegten Gärten, kleinen bunten Läden und typisch englischen Pubs gesäumten Straßen. Wir statten dem sehr interessanten Museum der Stadt einen Besuch ab, in dem die frühe Geschichte der Inselgruppe, seine Kultur und auch der Falklandkrieg von 1982 anschaulich erklärt wird. Wer sich eher für die Tierwelt interessiert hat die Möglichkeit die Gypsy Cove zu besuchen, in der Seelöwen, Delphine und mehrere Vogelarten zu finden sind. Nachmittags begeben wir uns wieder auf See in Richtung Südgeorgien. (F M A)

6.- 7. Tag - Auf See: Unsere Lektoren bereiten sie mit Vorträgen diesmal auf den Besuch in Südgeorgien vor. Natürlich hoffen wir auch, neben den Seevögeln auch Wale beobachten zu können. Im Rahmen unseres Citizen Science Programms können Sie aktiv an Projekten teilnehmen und mehr über die Trends in der Region erfahren. Und bald schon erreichen wir einen der abgelegensten und schönsten Orte dieser Erde. (F M A)

Landing_©_Polar_Latitudes King_Penguins_©_Polar_Latitudes Gold-Harbor_©_Polar_Latitudes


8. Tag - Auf See gen Südgeorgien: Hohe Gebirgszüge und mächtige Gletscher treten in Sichtweite! Der Anblick von riesengroßen Fjorden, überragenden Gletschern und dramatischen Felswänden ist einfach atemberaubend; gekoppelt mit dem breiten Spektrum und der Vielzahl an Tierarten ist Südgeorgien ein absoluter Höhepunkt dieser Reise. (F M A)

9. - 11. Tag - Südgeorgien: Vielfältige Landschaften und ein Tierparadies wie kaum ein anderes auf dieser Welt erwarten uns bei den Landgängen in den nächsten Tagen. Abertausende von Pelzrobben, See-Elefanten, Königs-, Esels-, und Goldschopfpinguine tummeln sich an den Stränden. Nun zeigt sich auch zum ersten Mal der wirkliche Charakter einer Expeditionsfahrt. Denn das Programm wird von den Wetter- und Windbedingungen vor Ort bestimmt. Mögliche Anlandestellen, die wir anpeilen sind Salisbury Plain, Right Whale Bay, Godthul, St. Andrews Bay, Gold Harbour, Cooper Bay und Drygalski Fjord – wobei jede Expedition von den örtlichen Konditionen abhängt.
In Fortuna Bay besteht eventuell die Möglichkeit auf einer historischen Wanderung nach Stømness Bay in den Fußstapfen des legendären britischen Polarforschers Sir Ernest Shackleton zu wandern.
Wir besuchen hoffentlich auch die ehemalige Walfangstation Grytviken, die neben einem exzellenten Museum, einer gut restaurierten Kirche auch das Grab des Polarreisenden Sir Ernest Shackleton beherbergt. Auf dem Friedhof stoßen wir nach alter Seefahrer-Tradition auf die große Polarlegende an. (F M A)


12.- 13. Tag - Auf See:
Es geht weiter südlich in Richtung Antarktische Halbinsel. Diesmal bereiten die fortlaufenden Vorträge sowie praktische Einweisungen – wie beispielsweise das Säubern der Kleidung – Sie auf den vorstehenden Besuch in der Antarktis vor. Unser Citizen Science Programm läuft auf Hochtouren und Sie können aktiv an den verschiedenen Projekten teilnehmen. Natürlich halten wir auch ständig nach Walen und Seevögeln Ausschau, oder sie können einfach in den Räumlichkeiten unseres gemütlichen Schiffes entspannen. (F M A)

14.- 17. Tag - Antarktische Halbinsel und Südliche Shetlandinseln: Willkommen an einem der beeindruckendsten Orte der Welt! Riesige Eisberge, ruhige Buchten, wunderschöne Schnee- und Eislandschaften, kalbender Gletscher und taghelle antarktische Sommernächte – das alles erwartet Sie in den nächsten Tagen. Auch hier wird das Programm von Wind-, Wetter- und Eisbedingungen dominiert. Die Route wird täglich von unserem Expeditionsleiter und dem Kapitän neu geplant. So werden die örtlichen Konditionen studiert, um allen das beste Expeditionserlebnis bieten zu können.
Wir nutzen jede Gelegenheit, Ihnen diese spektakuläre Region näher zu bringen. Oftmals haben wir auch die Möglichkeit, den antarktischen Kontinent zu betreten.
Unter anderem bieten sich folgende Expeditionsmöglichkeiten: Ein außergewöhnliches Erlebnis ist die enge Einfahrt in einen aktiven Vulkan-Kraterring bei Deception Island; oder die Paradiesbucht, die ihrem Namen durch ihr Tier- und Landschaftsparadies gerecht wird. Der Antarctic Sound ist eine atemberaubende Meeresenge, umgeben von mächtigen Eisbergen und mit Gletschern bedeckten Bergkuppen.


Egal wo die Fahrt uns hinführt, es ist atemberaubend schön. Und überall erleben wir geschäftige Pinguinkolonien, Wale auf Nahrungssuche, Robben und Seevögel beim Nisten.
(F M A)

18.- 19. Tag - Drake Passage:
Nach einer erlebnisreichen Zeit geht es nun wieder nach Norden durch die Drakepassage in Richtung Argentinien. Die Überfahrt bietet Gelegenheit, etwas zu entspannen und die Eindrücke der vergangenen Tage Revue passieren lassen. Weitere Vorträge und die letzten Projekte des Citizen Science Programms lassen diese letzten Tage an Board sehr kurzweilig erscheinen. Unser Fotograf hat eine Bildershow zusammengestellt, bei der Sie nochmals auf die Höhepunkte der Reise zurückblicken können. (F M A)

20. Tag - Ushuaia Ausschiffung: Wir kommen morgens in Ushuaia an. Nach dem Frühstück werden Sie mit Gruppentransfers je nach Wunsch zum Flughafen, ins Stadtzentrum oder zu Ihrem Hotel gebracht. (F)
 
Bitte beachten Sie: Die von uns vorgeschlagenen Programme gelten lediglich als Beispiel. Da Landgänge abhängig von den Wetter- und Eisverhältnissen vor Ort sind, müssen wir manchmal Alternativen vorschlagen. Nur so können wir sicherstellen, Ihnen eine grösstmögliche Vielfalt an Landschaften und Tierwelt zu bieten. Unser Kapitän und oder der Expeditionsleiter entscheiden über das endgültige Programm. Ein Tagesprogramm mit geplanten Aktivitäten wird Ihnen täglich zugestellt. Bitte denken Sie daran: Flexibilität ist entscheidend für den Erfolg von Expeditionsreisen.

People_Paradise_Harbour_©_Polar_Latitudes FSG_elephant_seal_Gold_Harbour_©_Polar_Latitudes Places_Paradise_Harbour_©_Polar_Latitudes


Termine & Preise
2018-19
31.12.18 - 19.01.19
12.02.19 - 03.03.19
in TRIPLE SUITE    € 15.809,-
in DOUBLE SUITE   € 19.344,-
in WINDOW SUITE € 21.391,-
in PROMENADE S.  € 22.042,-
in DELUXE SUITE   € 22.321,-
in VERANDA SUITE € 25.112,-
in PENTHOUSE S.  € 27.623,-
in OWNER SUITE   € 30.042,-

Termine & Preise 2019-20
02.11.19 - 22.11.19 ab PMY
23.02.20 - 13.03.20
in TRIPLE SUITE    € 12.430,-
in DOUBLE SUITE   € 14.778,-
in WINDOW SUITE € 16.517,-
in PROMENADE S.  € 16.778,-
in DELUXE SUITE   € 17.213,-
in VERANDA SUITE € 19.126,-
in PENTHOUSE S.  € 21.387,-
in OWNER SUITE   € 24.170,-

23.01.20 - 11.02.20
in TRIPLE SUITE    € 15.300,-
in DOUBLE SUITE   € 18.952,-
in WINDOW SUITE € 20.865,-
in PROMENADE S.  € 22.257,-
in DELUXE SUITE   € 22.430,-
in VERANDA SUITE € 24.343,-
in PENTHOUSE S.  € 26.778,-
in OWNER SUITE   € 28.691,-


Leistungen
♦ Reise an Bord der MV Hebridean Sky oder MV Island Sky in der gebuchten Kabinen-Kategorie wie ausgeschrieben
♦ 1-2 Vor-Übernachtung(en) im Hotel in Ushuaia
Alle geplanten Anlandungen / Exkursionen
♦ Alle Mahlzeiten an Bord, Kaffee / Tee / Kakao täglich 24 Stunden, Willkommens- & Abschiedscocktail
Hauswein / Bier / alkoholfreies Getränk zum Abendessen
♦ Expedition Parka (... den Sie behalten dürfen)
♦ Ein Paar Gummistiefel für den Einsatz während der Reise (leihweise)
♦ Täglicher internationaler News-Service, Wifi-Nutzung am PC in der Bibliothek
♦ Alle Hafengebühren
♦ Gruppentansfer vom Hotel zum Schiff zur Einschiffung
♦ Gruppentransfer vom Schiff zum Flughafen in Ushuaia

Digitales Voyage-Logbuch
In Penthouse, Veranda, Deluxe, Single und Promenade Kategorie: Champagner und Schokolade bei Ankunft, kostenlose Mini-bar, und $100 Gift Shop Gutschein

Nicht enthalten

♦ Alle internationalen und nationalen Flüge
Flughafen- sowie Ausreisegebühren und -steuern
♦ Gruppentansfer vom Flughafen zum Hotel vor der Einschiffung
♦ Getränke & weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung

♦ Pers. Ausgaben & Trinkgelder
♦ Fakultative/optionale Ausflüge
♦ Gebühren für Visa / Touristenkarte
Pre-oder Post-Reise Kosten in Ushuaia oder Buenos Aires
Wäscheservice und Onboard Kommunikationsgebühren


Preis- & Programmhinweise

♦ Preise ab 01.10.2019 unter Vorbehalt.
Kayaking € 605 p.P.
♦ Die Penthouse Suiten (30 m²) und Veranda Suiten (24 m²) haben einen eigenen Balkon.
♦ Preise gelten pro Person bei Unterbringung in einer Kabine mit privatem Bad, zwei Betten und Sofabett. Weitere Kabinenausstattung:
Meerblick, Queensize-Betten, die in zwei Einzelbetten umfunktioniert werden können, Sitzecke und Tisch, Satelliten-Fernsehen, DVD-/CD-Player, Telefon, einen kleinen Kühlschrank, Marmor-Bad mit ausgesuchten Toilettenartikeln, 20 m² Fläche oder mehr.
♦ Die Preise werden vom US-Dollar zum gültigen Wechselkurs in EUR umgerechnet und können sich daher ändern.
♦ Kerosinzuschläge vorbehalten.
♦ Die Reise wird in internationaler Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung durchgeführt.
♦ Alle Reisegäste müssen über eine persönliche Auslandsreise-Krankenversicherung inklusive Rücktransport verfügen.
♦ Alle Passagiere müssen spätestens 90 Tage vor der Abreise die zur Verfügung gestellten medizinischen / persönlichen Formulare sowie einen Beförderungsvertrag der Reederei ausfüllen.
♦ Ausführliche Informationen finden Sie in den Download-Infos bzw. Detailprogrammen.
♦ Reservierung und Zahlungen: Für die Reservierung ist eine Anzahlung von 1500,- EUR pro Person erforderlich. Die Restzahlung hat spätestens bis 91 Tage vor Abfahrt zu erfolgen.
♦ Stornierung: Stornierungen müssen in schriftlicher Form vorgelegt werden. Wird die Stornierung bis 91 Tage vor der Abfahrt vorgenommen, erfolgt volle Rückzahlung unter Abzug von Verwaltungsgebühren in Höhe von 750,- EUR pro Person. Wird später storniert (90 Tage vor Abfahrt bis hin zur Abfahrt selbst), kann keine Rückzahlung erfolgen. Sollte die Stornierung in diesem Zeitraum erfolgen und eine volle Zahlung noch nicht stattgefunden haben, so wird diese unmittelbar fällig.

♦ min. 50 - max. 114 Teilnehmer

Hinweise zum Reiseziel
♦ Antarktische Halbinsel: Der Süd-Hochsommer von Dez. bis Jan./Febr. ist die beste Zeit für einen Besuch. Es gibt fast 24-stündiges Tageslicht und die ersten Pinguinküken schlüpfen pünktlich zu Weihnachten oder zum Jahreswechsel. Im Nov. sind noch viele Gebiete mit Schnee und Eis bedeckt, im März sind Anlandungen durch die geringere Eisbedeckung auch weiter südlich oder sogar eine Überquerung des Polarkreises möglich. Auch Walbeobachtungen sind dann in der Regel besser möglich
♦ Zeitverschiebung: MEZ -3 bis -5 Std. während der europäischen Sommerzeit


FSG_USH-USH-falklands-south-georgia_©_Polar_Latitudes

Dokumente

Reiseprogramm (.pdf)
Komplette Preisliste 2018-19 (.pdf)

Vorschau Preisliste 2019-20 (.pdf)
Schiffinfos MV Hebridean Sky / MV Island Sky (.pdf)
Anmeldeformular (.pdf)

Reisebedingungen der Reederei (.pdf)
Reisebedingungen des Veranstalters (.pdf)

Einreise & Gesundheit

♦ Zur Einreise benötigen Reisende deutscher Staatsangehörigkeit z.Zt. den Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Bei Flügen über die USA ist ein maschinenlesbarer Reisepass und eine ESTA-Registrierung erforderlich
♦ Es sind z.Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte an ein örtliches Tropeninstitut

Allgemeine Hinweise

♦ Höhe der Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restzahlung bitte 30 Tage vor Reisebeginn. Bei Kreuzfahrten gelten ggf. besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die Sie unter den obigen Programmhinweisen und/oder den Dokumenten zum Download finden. Wir bitten um Beachtung
♦ Sofern bei den Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich
♦ Die Reisepreiszahlung ist durch eine Insolvenzversicherung abgesichert
♦ Die Durchführung der Reise erfolgt durch den Veranstalter Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten
© Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock 2018

Kontakt & Buchen

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 57 12 96 51
Fax +49 - 40 - 57 12 96 49
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

logo

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok