MV Expedition - Erlebe das eisige Ende der Welt

mv-expedition-2-kreuzfahrt-kayak_©_G-Adventures

Am 14. Dezember 1911 erreichten Roald Amundsen und vier weitere norwegische Entdecker als erste Menschen den Südpol. Damit schlugen sie die glücklose britische Expedition unter der Leitung von Kapitän Robert F. Scott um gerade mal etwas mehr als einen Monat. Mehr als 100 Jahre später ist die Antarktis immer noch ein Kontinent der Superlative, der dich sprachlos machen wird. Die wenigen Reisenden, die das Glück haben, die gewaltige und Ehrfurcht gebietende Schönheit der Antarktis zu erleben, kommen als neue Menschen zurück.
Die antarktische Halbinsel ist alles andere als ein Ort weißer Einöde. Begleite uns auf ein echtes Abenteuer, hinein in eine Welt unermesslichen Ausmaßes und visueller Pracht. Der Anblick gigantischer Eisberge, die in der kraftvollen Stille eines Polarmorgens vorüberziehen, wird dein Weltbild verändern. Erlebe riesige Wale, riesengroße Pinguinkolonien und atemberaubende Landschaften, wie es bislang erst Wenigen vergönnt war. Diese 11-tägige Expedition führt dich zur Magie der Südlichen Shetlandinseln und der Antarktischen Halbinsel.

Ihr Lotse zur Reise
» Setze deinen Fuß auf die Antarktis – den abgelegensten Kontinent der Erde
» Beobachte majestätische Albatrosse bei der Durchquerung der Drake Passage
» Wage einen optionalen Sprung ins Wasser des Polarmeeres
» Bewundere riesige Eisberge und Gletscher
» Aktuelle Möglichkeiten und Rabatte in der Saison 2020-21 bitte anfragen
» Teilnehmerzahl min. 60 - max. 134 Personen auf der MV Expedition

11 Tage
Nov. - März
ab/ bis USH
ab € 5.694,- p.P.

MV Magellan Explorer / MV Hebridean Sky / MV Ocean Nova - Fly & Cruise Antarktische Halbinsel

Antarktis_Fly_Cruise_©_AntarcticaXXI.jpg

Zusammen mit ANTARCTICA XXI laden wie Sie zu einem einzigartigen Erlebnis ein: Fliegen Sie über Kap Hoorn und die berühmt berüchtigte Drakestrasse zu einem der abgelegendsten Orte der Welt, dem kältesten, höchsten, windigsten, trockensten und unwirtlichsten Kontinent der Welt – die Antarktis. Die MV Hebridean Sky (früher MV Sea Explorer) und die MV Ocean Nova sowie ab Dezember 2019 die MV Magellan Explorer bieten eine perfekte Mischung aus Schiffskomfort und abenteuerlichen Entdeckungen. Sie beobachten Wale und See-Elefanten, See-Löwen und Robben sowie eine vielfältige Vogelwelt mit einer enormen Menge an Pinguinen vom Deck oder auf Ausflügen an Land und mit dem Zodiac. Wenn Sie selbst aktiv werden möchten, können Sie Kajakfahren und/oder Schneeschuhwandern. Und das Beste: All dieses können Sie in einer Gruppe von maximal 73 Gästen an Bord erleben, obwohl die Schiffe teilweise für eine höhere Teilnehmerzahl ausgelegt sind (MV Magellan Explorer 100 Gäste bzw. MV Hebridean Sky 116 Gäste).

Ihr Lotse zur Reise
» Aktuelle Möglichkeiten in der Saison 2020-21 bitte anfragen
» Fly & Cruise ohne Drake-Passage: Flug von Punta Arenas nach King George Island und zurück
» Eine perfekte Mischung aus Luxus und Abenteuer auf MV Hebridean Sky & Magellan Explorer
» Auch "traditionelle" Touren inkl. Drake Passage an Bord der MV Hebridean Sky buchbar

» Für abenteuerlustige Gäste werden Kajaktouren und Schneeschuhwandern angeboten
» Teilnehmerzahl auf der MV Hebridean Sky / MV Ocean Nova min. 50 - max. 73 Personen


8-10 Tage
ab/an PUQ
ab € 9.996,- p.P.

MV Ortelius - Kaiserpinguine im Weddell-Meer

Weddell_Meer_©_Hans_Murre_OCN

Eine echte Expedition, unsere Weddellmeer-Reise, mit dem Ziel die Kaiserpinguine in der Nähe von Snow-Hill-Island zu beobachten. Wir werden die Gegend mit dem Helikopter aufsuchen und auf diesem Weg auch eine Vielzahl anderer Vögel und weitere Pinguinarten einschließlich Adélie- und Eselspinguine sehen.
Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen nur zu Ihrer Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse beträchtlich variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können. Der Expeditionsleiter an Bord bestimmt die endgültige Reiseroute. In Reiserouten können Orte genannt werden, für deren Landung eine Genehmigung erforderlich ist, die von den zuständigen nationalen Behörden erteilt werden muss. Eine solche Genehmigung ist vor der Veröffentlichung dieser Routen nicht gewährt. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf unseren Schiffsreisen mit Expeditionscharakter. Die Durchschnittsgeschwindigkeit der m/v Ortelius ist 10,5 Knoten. Wenn die Eisbedingungen günstig sind und die Route nach Snow Hill Island frei von mehrjährigem Packeis ist, haben Sie die Möglichkeit, mit einem Helikoptertransfer nach Snow Hill Island zu fliegen (ca. 45 Minuten zu Fuß von der Kaiserpinguinkolonie). Sollte diese Aktion erfolgreich sein, wird dies eine wirklich einmalige Erfahrung werden. Aber denken Sie bitte daran, dass die Natur hier die finale Route vorgibt: Versuche, Snow Hill Island während der Reisen von 2012 - 17 zu erreichen, waren nicht immer erfolgreich. In den Jahren 2013 und November 2017 sowie 2019 waren die Bedingungen günstig, um per Hubschrauber auf Snow Hill Island zu landen und die Kaiserpinguinkolonie zu besuchen.


Ihr Lotse zur Reise
» Once in a lifetime - Expedition nach Snow Hill
» Suche nach Kaiserpinguinen im Weddell-Meer
» Bericht Weddell_Sea_in_search_of_the_Emperor_Penguins_2016
» Bericht Weddell_Sea_in_search_of_the_Emperor_Penguins_2019
» Ihre einmalige Chance, Teil einer echten Expeditionsreise zu sein!
» Teilnehmerzahl auf der MV Ortelius min. 70 - max. 108 Personen

 


11 Tage
ab/bis USH
ab € 9.600,- p.P.

MV Plancius / MV Ortelius - Basecamp Antarktis

Basecamp_Kayak_©_Jim_Mayer_OCN

Das Schiff wird an ausgewählten Terminen zu unserem Basislager für aktive Gäste. Auf den „Basecamp“ Reisen wird das Schiff zu sorgfältig ausgesuchten Orten der Antarktis gesteuert. In diesen Gebieten wird das Schiff zwei bis drei Tage verweilen und dient dort als komfortables Basislager und Drehkreuz für unser Aktivprogramm, bei dem wir mehr Zeit für ein breites Spektrum von Aktivitäten einräumen: Bergsteiger und Wanderer erkunden Gipfel und Aussichtspunkte, Fotografen erkunden Fotomöglichkeiten, Field Camper verbringen die Nacht im Zelt in Anladungsnähe, Kajakfahrer und Zodiacfahrgäste entdecken die Küstenlinie und Buchten, in die das Schiff nicht vordringen kann. Gäste, die nicht körperlich aktiv werden wollen, können an unserem normalen Landausflugsprogramm teilnehmen (leichte bis mittelschwere Spaziergänge bis Wanderungen mit Fokus auf die Tierwelt). Wir bieten unter anderem auch die Möglichkeit an, sich einem Foto-Workshop anzuschließen. Alle Abenteueraktivitäten ausser Tauchen sind kostenlos.

Ihr Lotse zur Reise
» Basecamp Multiaktivprogramm im alpinen Herz der “Hochantarktis”
» Melchior-Inseln im Schollaert Kanal zwischen Brabant und Anvers Island
» Kayaking, Camping und Tauchen: Alle Abenteueraktivitäten ausser Tauchen sind kostenlos
» Die Vorschau Preisliste 2021-22 (.pdf) ist erschienen
» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius min. 70 - MV Ortelius min. 70 Personen


12-13 Tage
ab/bis USH
ab € 6.800,- p.P.

MV Plancius / MV Ortelius - Die Farben des Eises

Plancius_©_Elke_Lindner_OCN

Diese Reise zur Antarktischen Halbinsel und den Süd-Shetland-Inseln bringt Sie in eine Landschaft aus dunklem, schroffen Fels; reinem weißen Schnee und einer fantastischen Vielfalt an Tieren. Begrüßen Sie Wale, Robben und Tausende von Pinguinen.

Ihr Lotse zur Reise
» Einzigartige Flora und Fauna der Antarktischen Halbinsel
» Auf Kurs mit dem "World's Leading Polar Expedition Operator"
» Kayaking, Camping und Tauchen sind optional möglich
» Vorschau 2021-2022 (.pdf) ist erschienen
» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius/MV Ortelius min. 70 Personen


10-11 Tage
ab/bis USH
ab € 6.400,- p.P

MV Plancius / MV Ortelius - Polarkreis und Antarktische Halbinsel

Antarktis_Lemaire_Channel_©_Franco_Banfi_OCN

Diese Reise entlang der Antarktischen Halbinsel bis zum Polarkreis führt durch Gewässer, in denen sich Buckel-, Zwerg- und Finnwale aufhalten. Die Expedition bietet an verschiedenen Stellen die Möglichkeit für zahlreiche Aktivitäten wie z.B. Wandern, Kajakfahren und sogar Tauchen in diesen Gewässern, die von Eisbergen übersät sind. Die Überquerung des Südpolarkreises ist nur wenigen Touren im Spätsommer vorbehalten. Auf kleinen Wanderungen und Zodiacfahrten erhalten Sie Einblicke in den eisigen Lebensraum von Pinguinen, Robben und Walen. Dazu sehen Sie glitzernde Eisberge, inselgroße Treibeisschollen und besuchen selten angefahrene Inseln. Entdecken Sie die atemberaubende Schönheit der Antarktischen Halbinsel am Südlichen Polarkreis.


Ihr Lotse zur Reise
» Orne Island, Gerlache Strasse, Cuverville Island, Neko Harbour und Paradise Bay
» Beobachtung von Seeelefanten, Buckelwalen, Zwerg- und Finnwalen
» Crystal Sound, Süd-Polarkreis, Fish Island und Detaille Island
» Alternativer Verlauf Walbeobachtung am Polarkreis vom 19. - 31. März 2021 verfügbar

» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius min. 70 - MV Ortelius min. 70 Personen


12 Tage
ab/bis USH
ab € 6.800,- p.P

MV Sea Spirit - Classic Antarctica – Berührungen mit dem 6. Kontinent

Sea_Spirit_Antarctic-©-Poseidon-Expeditions

Auf einer Reise zur Antarktischen Halbinsel erleben Sie die Highlights des sechsten Kontinents. Fantastische Landschaften, ein überbordendes Tierleben mit Kolonien von Hunderttausenden von Pinguinen, dahin gleitenden Walen und vermeintlich trägen See-Elefanten. Dazu die kaum fassbare Schönheit von riesigen Eisbergen, Gletschern und unvergesslichen Schiffspassagen. Beim Besuch von wissenschaftlichen Forschungsstationen wird Ihnen die Besonderheit der Antarktis noch verdeutlicht. Und trotz allem dient die Route nur als Orientierung, denn Wind und Eis bestimmen schlussendlich immer den genauen Kurs.


Ihr Lotse zur Reise
» Gerlach-Straße, Paradise Harbour und Lemaire Kanal
» Kolonien von über 200.000 Pinguinen, See-Elefanten und Robben
» Unwirkliche Kulissen aus Eis, Gletschern und Berggipfeln
» Reise bis zum Polarkreis ebenfalls verfügbar
» Frühbucherpreise für 2021 bis 31.10.2020
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


11-15 Tage
ab/bis USH
ab € 6.695,- p.P.

MV Ushuaia - Tor zur Antarktis

Antarktis_Ushuaia_©_Enrique_Lopez_Tapia_ANT

Der Eiskontinent ist wohl eines der schönsten und immer noch am wenigsten erforschten Gebiete der Erde. Sie erwartet eine beeindruckende Flora und Fauna und eine schier endlose Weite aus Blau und Weiß. Endlose Gletscherflächen, erhabene Berggipfel und kristall-klare Luft, pfeilschnelle Pinguine, kreischende Vögel, dösende Robben und - mit etwas Glück - springende Wale. Das Abenteuer Antarktis - erleben Sie es an Bord des bestens für Polarreisen gerüsteten Expeditionskreuzfahrtschiffes MV Ushuaia. Die weiten Decks und die offene Kommandobrücke erlauben Vogel-, Wal- und Eisbeobachtung zu jeder Zeit.

Ihr Lotse zur Reise
» Aktuelle Möglichkeiten in der Saison 2020-21 bitte anfragen
» 5% Frühbucherrabatt bis 1 Jahr vor Abreise

» Durch die Gerlache-Straße, den Neumayer- & den Lemairekanal
» Eine der günstigsten Möglichkeiten in die Antarktis zu reisen
» Deutschsprachiger Reiseleiter/Verbindungsoffizier z.T. an Bord
» Anlandungen bei Forschungseinrichtungen & Walfangstationen
» Teilnehmerzahl auf der MV Ushuaia min. 30 - max. 88 Personen


10-11 Tage
ab/an USH
ab € 4.320,- p.P.

Seite 1 von 2

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Aktuelle telefonische Bürozeiten:
Mo, Di, Do & Fr von 9-11 & 15-17 Uhr
Mi & Sa geschlossen
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.